ANZEIGE

Citroen C5 X Gebrauchtwagen

Gebrauchte Citroen C5 X auf automobile.at

Aktuell werden 9 Citroen C5 X Gebrauchtwagen auf automobile.at zu Preisen von 42.990,- bis 56.850,- Euro angeboten.

Neben gebrauchten Fahrzeugen gibt es bei uns zudem 9 Citroen C5 X Neuwagen-Angebote ab 37.990,- Euro.

Die Erstzulassung der angebotenen Gebrauchtwagen reicht von April 2022 bis November 2022.

Der Kilometer-Stand der Citroen C5 X Gebrauchtwagen variiert von 100 bis 19.870 km. Die durchschnittliche Laufleistung beträgt 3.821 km pro Jahr.

Unter den Angeboten finden sich derzeit 16 Kombis.

Die Motorisierung der Gebraucht-Fahrzeuge beginnt bei 131 PS und geht bis maximal 224 PS. Auf klassische Benzin-Motoren 88 Prozent. "Alternativ" werden 12 Prozent angetrieben.

Mit Automatik-Getriebe sind 100 Prozent der Citroen C5 X ausgestattet.

Das Team von automobile.at wünscht Ihnen viel Erfolg beim Kauf Ihres gebrauchten Citroen C5 X beim Händler oder von Privat-Personen - übrigens: Ihren alten Gebrauchten können Sie kostenlos bei uns inserieren!

Aktuelle Citroen C5 X Gebrauchtwagen-Angebote

 Bild zum Fahrzeug: Citroen C5 X Shine Edition Hybrid 225 e-EAT8

Citroen C5 X Shine Edition Hybrid 225 e-EAT8

Schiebedach  Leder  Parkhilfe  Head-Up Display  Navi  Tempomat 
06/2022
7.500 km
179 PS (132 kW)
€ 51.890,-
4030 Linz
statt € 52.390,- jetzt € 500,- sparen!
4030 Linz
Händlerangebot
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
Vorführwagen | Kombi | 5 Türen
Automatik
Nacre Weiß
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
 Bild zum Fahrzeug: Citroen C5 X Shine Edition Hybrid 225 e-EAT8

Citroen C5 X Shine Edition Hybrid 225 e-EAT8

Panoramadach  Leder  Parkhilfe  Head-Up Display  Navi  Sitzheiz. 
04/2022
19.870 km
179 PS (132 kW)
€ 52.490,-
4030 Linz
statt € 52.990,- jetzt € 500,- sparen!
4030 Linz
Händlerangebot
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
Vorführwagen | Kombi | 5 Türen
Automatik
Amazonas Grün - metallic
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
ANZEIGE
 Bild zum Fahrzeug: Citroen C5 X Shine Hybrid 225 e-EAT8

Citroen C5 X Shine Hybrid 225 e-EAT8

Leder  Parkhilfe  Navi  Tempomat  Sitzheiz.  Klima 
07/2022
3.671 km
179 PS (132 kW)
€ 50.990,-
4030 Linz
statt € 51.490,- jetzt € 500,- sparen!
4030 Linz
Händlerangebot
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
Vorführwagen | Kombi | 5 Türen
Automatik
Perlanera-Schwarzmet. - metallic
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
 Bild zum Fahrzeug: Citroen C5X HY225 SHINE ED

Citroen C5X HY225 SHINE ED

Standheiz.  Navi  Tempomat  Klima-Autom.  LM-Felgen  ESP 
06/2022
4.510 km
179 PS (132 kW)
€ 56.850,-
3500 Krems
3500 Krems
Händlerangebot
Hybrid | 1,3 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 30 g CO2/km (komb.) *
Vorführwagen | Kombi
Automatik
AMAZONAS GRÜN MET - metallic
Hybrid | 1,3 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 30 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Citroen C5 X Shine Edition Hybrid 225 e-EAT8

Citroen C5 X Shine Edition Hybrid 225 e-EAT8

Schiebedach  Standheiz.  Leder  Navi  Tempomat  Klima-Autom. 
09/2022
2.500 km
224 PS (165 kW)
€ 53.990,-
4844 Regau
4844 Regau
Händlerangebot
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
Vorführwagen | Kombi | 5 Türen
Automatik
Magentic Blau - metallic
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
 Bild zum Fahrzeug: Citroen C5 X SHINE EDITION Hybrid 225 ë-EAT8 *AKTION*

Citroen C5 X SHINE EDITION Hybrid 225 ë-EAT8 *AKTION*

Standheiz.  Leder  Navi  Tempomat  Klima-Autom.  LM-Felgen 
07/2022
5.500 km
224 PS (165 kW)
€ 51.790,-
4844 Regau
4844 Regau
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
Vorführwagen | Kombi | 5 Türen
Automatik
Platinumgrau - metallic
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
 Bild zum Fahrzeug: Citroen C5 X Shine Edit. Hybrid 225 Aut. *SITZLÜFTUNG*

Citroen C5 X Shine Edit. Hybrid 225 Aut. *SITZLÜFTUNG*

Standheiz.  Leder  Navi  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom. 
07/2022
5.000 km
180 PS (132 kW)
€ 54.990,-
4493 Wolfern
4493 Wolfern
Händlerangebot
Sonstiges | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
Vorführwagen | Kombi | 5 Türen
Automatik
amazonasgrünmet. - metallic
Sonstiges | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
 Bild zum Fahrzeug: Citroen C5 X Shine Edition Hybrid 225 e-EAT8

Citroen C5 X Shine Edition Hybrid 225 e-EAT8

Schiebedach  Standheiz.  Leder  Navi  Tempomat  Klima-Autom. 
05/2022
13.000 km
179 PS (132 kW)
€ 49.990,-
3304 St. Georgen / Ybbsfelde
statt € 50.490,- jetzt € 500,- sparen!
3304 St. Georgen / Ybbsfelde
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
Vorführwagen | Kombi | 5 Türen
Automatik
amazonas grün - metallic
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
 Bild zum Fahrzeug: Citroen C5X Feel Hybrid 225 ë-EAT8

Citroen C5X Feel Hybrid 225 ë-EAT8

Standheiz.  Parkhilfe  Navi  Klima-Autom.  LM-Felgen  ESP 
08/2022
2.500 km
179 PS (132 kW)
€ 46.890,-
4844 Regau
statt € 51.462,- jetzt € 4.572,- sparen!
4844 Regau
Händlerangebot
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
Vorführwagen | Limousine | 5 Türen
Automatik
Amazonas Grün - metallic
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)

Unsere Citroen C5 X Meldungen

Citroen C5 X in: Citroen C5 X Hybrid: Wer jetzt bestellt, kriegt ihn noch 2022

Citroen C5 X Hybrid: Wer jetzt bestellt, kriegt ihn noch 2022

Auslieferungsgarantie für den Crossover mit 224 PS starkem Plug-in-Hybrid-Antrieb
Wer jetzt einen C5 X mit Plug-in-Hybrid-Antrieb bestellt, bekommt ihn noch 2022 geliefert und profitiert noch von der aktuellen Förderung.
Citroen C5 X im ersten Fahrbericht

Citroen C5 X (2022) im ersten Fahrbericht: Der SUV-Kombi

So komfortabel wie ein Deutscher, überrascht er mit Stil und Platz an Bord
Erster Test des Kombi-Flaggschiffs im SUV-Stil: Platzangebot, Kofferraum, Infotainment, Preise, Informationen, Motoren, Plug-in-Hybrid
Citroën C5 X

Citroen C5 X in: IAA 2021: Die Herbst-Neuheiten in der Vorschau

Das erwartet uns, sofern die Automesse in München stattfinden wird
Im September 2021 findet die Automesse IAA zum ersten Mal in München. Was werden die Hersteller dort präsentieren? Wir wagen einen ersten Ausblick.
2021 Citroen C5 X

Citroën C5 X (2021): Als SUV-Kombi gegen Arteon und Superb

Die Optik ist unter anderem vom legendären CX inspiriert
Citroën wird wieder Avantgarde, wenn man das neue Topmodell C5 X betrachtet. Wir haben alle Infos zu dem 4,80 Meter langen Wagen.
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Citroen C5 X Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Citroen C5 X Hybrid: Wer jetzt bestellt, kriegt ihn noch 2022

Auslieferungsgarantie für den Crossover mit 224 PS starkem Plug-in-Hybrid-Antrieb

Citroen zählt zu den wenigen Autoherstellern, die jetzt bestellte elektrifizierte Modelle noch 2022 ausliefern können. So garantiert der französische Hersteller beim C5 X mit Plug-in-Hybrid-Antrieb noch eine Auslieferung im laufenden Jahr. Damit kann man noch von der aktuellen BAFA-Förderung profitieren.

Der 4,81 Meter lange Crossover bietet eine Systemleistung von 224 PS (165 kW) und 360 Newtonmeter Drehmoment. Der Antrieb ist von anderen Plug-in-Hybriden aus dem Stellantis-Konzern bekannt, wie etwa dem DS4 E-Tense oder dem Peugeot 3008 Hybrid. Kombiniert werden ein 180-PS-Benziner und ein 81 kW (110 PS) starker Elektromotor. Die 12,4-kWh-Batterie sorgt für eine elektrische WLTP-Reichweite von bis zu 60 km.

Den C5 X Plug-in-Hybrid gibt es in den Ausstattungen Feel Pack, Shine und Shine Pack:

Der staatliche Anteil an der Förderung liegt bei den beiden günstigeren Versionen bei 4.500 Euro, dazu kommt der Herstelleranteil in halber Höhe (also 2.250 Euro) plus Mehrwertsteuer. So bleiben vom Einstiegspreis von 44.980 Euro nach Abzug der Förderung noch 37.803 Euro. Die Förderung läuft allerdings in dieser Form zum Ende des Jahres aus.

Technische Daten des C5 X Hybrid

  • Verbrenner: 1,6-Liter-Benziner mit 132 kW (180 PS) und 250 Nm
  • Elektromotor: 81 kW (110 PS) und 320 Nm
  • Systemleistung: 165 kW (224 PS)
  • Getriebe: Achtgang-Automatik EAT8
  • 0-100 km/h / Spitze: 7,9 Sek. / 233 km/h (135 km/h rein elektrisch)
  • Batterie / elektrische Reichweite: 12,4 kWh / 59-60 km WLTP
  • Aufladen: 3,7 kW einphasiger AC (optional 7,4 kW einphasig)
  • Ladedauer: ca. 3h50 mit 3,7 kW AC
  • Maße: 4.805 mm Länge / 1.865 mm Breite / 1.485 mm Höhe / 2.785 mm Radstand
  • Kofferraum: 485 Liter (Verbrenner-Versionen: 545 Liter), Maximalvolumen nicht bekannt

Citroen C5 X (2022) im ersten Fahrbericht: Der SUV-Kombi

So komfortabel wie ein Deutscher, überrascht er mit Stil und Platz an Bord

Wie das Leben so spielt: Eigentlich wollten wir uns bei Motor1.com Deutschland selbst erste Fahreindrücke vom neuen Citroen C5 X verschaffen, aber Corona machte einen Strich durch die Rechnung. Wir bemühen uns alsbald um ein Fahrzeug für einen ausführlichen Alltagstest. Bis dahin schildert Ihnen unser italienischer Kollege Lorenzo Curatti seine ersten Erfahrungen mit dem Spitzenmodell der Marke.

"Alle Autos sehen heute gleich aus". Vielleicht war es dieser oft geäußerte Satz, den die Designer im Kopf hatten, als sie den neuen Citroen C5 X entwarfen, das neue Flaggschiff der französischen Marke, das sich an die Spitze der Modellpalette setzt. Oder sie knüpften einfach an ihr Erbe der großen, extravaganten und komfortablen Limousinen an.

Wir sind nach Barcelona gereist, um das persönlich herauszufinden. Die Protagonisten unseres Tests waren die Plug-in-Hybridversion und der Benziner mit dem 180 PS starken 1,6-Liter-Vierzylinder. So ist es gelaufen.

Äußeres

Der Citroen C5 X ist aufgrund seiner Größe im so genannten D-Segment angesiedelt. Er ist beeindruckende 4,80 Meter lang, 1,86 Meter breit und 1,48 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,78 Meter. Was die Maße allerdings nicht verraten, ist der Stil des neuen französischen Flaggschiffs, der so eigenwillig und anspruchsvoll ist, dass er sich in mancher Hinsicht nur schwer in die klassischen Karosserievarianten einordnen lässt.

Die Designer haben sich dafür entschieden, die begehrtesten Merkmale auf dem Markt zu kombinieren. Die Bodenfreiheit entspricht der eines SUV (19,4 cm), ebenso der Plastik-Schutz um die Karosserie. Das "Heck" hingegen ist das eines Kombis, aber mit einer schrägen Heckscheibe und abgerundeten Schultern ist die Silhouette typisch für einen Shooting Brake.

Die vorderen und hinteren Scheinwerfer sind in LEDs aufgeteilt, während die Räder 19 Zoll groß sind. Ist das Ergebnis gelungen? Wir finden die Überhänge recht wuchtig, aber urteilen Sie selbst.

Innenbereich

Die horizontalen Linien, die die Entwicklung des Armaturenbretts prägen, verstärken das Gefühl der Weite des Innenraums. Die verwendeten Materialien, die je nach Ausstattungsvariante variieren, sind in ihren Details raffiniert - das Citroen-Logo findet sich praktisch überall - und fühlen sich im oberen und mittleren Bereich, einschließlich der Türverkleidungen, weich an.

Der obere 12-Zoll-Bildschirm ist leicht mit der Hand und dem Zeigefinger zu erreichen. Die Klimabedienelemente hingegen führen glücklicherweise ein Eigenleben im unteren Bereich des Armaturenbretts, mit großen physischen Drehknöpfen, die auch während der Fahrt leicht zu finden sind.

Das Infotainment-System aktualisiert sich selbst über das Internet und verbindet sich ohne Kabel mit Ihrem Smartphone für Apple CarPlay und Android Auto. Es gibt eine kabellose Ladestation für Telefone und vier USB-Anschlüsse.

Zwei davon sind für die Fondpassagiere, die von viel Bein- und Kopffreiheit profitieren, und auch die Mitte ist bequem, da der Tunnel nur angedeutet ist.

Die Kabine ist geräumig: Mit 13 Ablagefächern stehen 29 Liter zur Verfügung. Das Kofferraumvolumen beginnt bei 545 Litern und reicht bis zu 1.640 Litern bei umgeklappter zweiter Sitzreihe. Die Ladekante ist niedrig, die Formen sind gleichmäßig, es gibt eine 12-Volt-Steckdose und es ist sehr gut, dass die Hutablage mit der Heckklappe verbunden ist und somit nie im Weg ist. Schade, dass es keine oberen Haken für Einkaufstaschen gibt.

Fahren

Schon aus dem Stand erkennt man, dass der C5 X als großer Reisewagen geboren wurde, aber in dieser Hinsicht ist er ein Kind seiner Zeit, weshalb keine Dieselvariante im Programm gibt.

Bei den Motoren handelt es sich um einen 1.2-Dreizylinder-Benziner mit 130 PS und EAT8-Automatikgetriebe, einen 1.6-Vierzylinder mit 180 PS, ebenfalls mit EAT8-Automatik, der angesichts des Gewichts von rund 1.500 kg sicherlich besser zu diesem Auto passt, und schließlich den Plug-in-Hybrid, auf den wir uns im ersten Teil des Tests konzentriert haben.

Als Verbrenner dient hier nach wie vor der 1.6, aber in Kombination mit einer elektrischen Leistung von rund 81 kW steigt die Leistung auf 225 PS. Die Batterie hat eine Kapazität von 12,4 kWh und verspricht eine elektrische Reichweite von rund 50 km nach WLTP-Zyklus. Das Aufladen dauert sieben Stunden an einer Haushaltssteckdose mit dem eingebauten 3,7-kW-Ladegerät. Mit dem optionalen 7,4-kW-Ladegerät dauert es etwa 2 Stunden an einer Wallbox oder einer öffentlichen Ladestation.

Auf der Straße wird die lineare und kontrollierte Abgabe der elektrischen Leistung über die unmerkliche Achtgang-Automatik reibungslos mit dem Verbrenner kombiniert. Es gibt also keinerlei lautstarke Wechsel. Die Lenkung ist leichtgängig und kommunikativ genug, um den großen Wagen angenehm zu beherrschen, da er nur über einen Vorderradantrieb verfügt.

Gerade in engen Kurven leidet die Lenkung aber etwas bei der Präzision, und im Sport-Modus wird sie sogar zu starr. Das Bremsgefühl ist gut, und man kann es leicht modulieren, obwohl der erste Teil der Regeneration gewidmet ist.

Außerdem gibt es eine Option zur Maximierung der Energierückgewinnung beim Loslassen, wodurch das Pedal weniger beansprucht wird, sowie vier Fahrmodi: den Elektro-Modus, einen automatischen Hybridmodus, einen Komfortmodus und den bereits erwähnten Sportmodus. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 230 km/h.

Ein Ass im Ärmel dieses Autos, das den Komfort erhöht, wenn man bedenkt, dass das Setup spezifisch ist, da der Plug-in-Hybrid etwa 250 kg mehr wiegt als die Benzinversionen, ist die aktive Advanced Comfort-Federung. Mithilfe von Sensoren, die die Fahrbahnbedingungen analysieren, und einer Steuereinheit, die die Steifigkeit der einzelnen Räder in Echtzeit anpasst, wird die Trägheit aktiv gedämpft, beispielsweise in schnellen Kurven, ohne dass die restliche Zeit eine steife Einstellung erzwungen wird. Die Absorption der einzelnen Stöße ist sehr gut.

Das Ergebnis ist ein ausgezeichneter Fahrkomfort, um den viele deutsche Autos den Citroen C5 X beneiden. Klar, an die legendäre Hydropneumatik kommt es nicht heran, aber das Resultat ist dennoch sehr positiv.

Die Benzinversionen profitieren nicht von dieser Technologie, können aber dennoch auf die Advanced Confort-Federung mit progressiven hydraulischen Dämpfern zählen. Für Komfort sorgen auch die Sitze, auch Advanced Confort genannt, die aus mehreren Schichten von Polstern und Schaumstoff bestehen. Sie sind weich, einladend mit Zonen mit unterschiedlicher Intensität. Vorne können sie beheizt, belüftet und massiert werden.

Der C5 X verfügt über die bisher fortschrittlichste Fahrerassistenz, den Highway Driver Assist, der die Funktion des adaptiven Tempomats mit Stop-and-Go-Funktion mit der aktiven Spurhaltung kombiniert. Er verhält sich sehr gut, auch bei höheren Geschwindigkeiten, während das Bremsen und Anhalten im Stau ein wenig abrupt zu sein scheint. Auch die klaren Informationen auf dem großzügigen farbigen Head-up-Display schaffen Vertrauen.

Neugierde

Seit dem C6 gibt es kein echtes Citroën-Flaggschiff mehr im Programm. In Wirklichkeit zielt der neue C5 X nicht auf eine Premium-Klientel ab, sondern will die Kundschaft zurückgewinnen, die den C5 Kombi mochte.

Apropos glorreiche Vorfahren: Erinnert die Heckansicht mit dem Spoiler am unteren Rand der Heckscheibe und der ausgeprägten Schulter nicht an den avantgardistischen XM? Also nicht das kommende Mega-SUV von BMW ...

Preise

Die Preise beginnen in Deutschland bei rund 36.000 Euro für die bereits sehr gut ausgestattete 130-PS-Einstiegsversion und reichen bis zu gut 43.500 Euro für die 180-PS-Topversion. Der Plug-in-Hybrid hingegen beginnt bei 45.000 Euro und geht bis knapp über 50.000 Euro vor Prämien. Nachstehend finden Sie alle Einzelheiten.


Citroen C5 X in: IAA 2021: Die Herbst-Neuheiten in der Vorschau

Das erwartet uns, sofern die Automesse in München stattfinden wird
Vom 7. bis zum 12. September 2021 soll die internationale Automobil-Ausstellung IAA erstmals in München stattfinden. Durch Corona gibt es zwar noch keine hundertprozentige Garantie dafür, doch bislang stehen die Zeichen gut.Was werden die Autohersteller dort an Neuheiten präsentieren? Wirklich fest steht dahingehend noch nichts, auch bleibt offen, welche Marken sich überhaupt auf der Messe präsentieren werden. So hat etwa Volkswagen seinen Marken Seat und Skoda die Teilnahme freigestellt, auch viele ausländische Firmen überlegen noch.Dennoch haben wir uns bereits Gedanken gemacht, welche automobilen Neuheiten in Richtung Herbst 2021 auf der Bildfläche erscheinen könnten. Einige Modelle wie der Opel Astra L werden komplett neu sein, andere Highlights wie der BMW iX sind zwar schon bekannt, feiern in München aber ihre große Messepremiere.Gewiss: Vieles ist in diesen Zeiten ein Blick in die Kristallkugel ohne Gewähr. Aber es gibt einige spannende Neuheiten, auf die wir uns freuen können. Klicken Sie sich durch!

Citroën C5 X (2021): Als SUV-Kombi gegen Arteon und Superb

Die Optik ist unter anderem vom legendären CX inspiriert

Woran denken Sie bei großen Citroën? Klar, an DS, CX, XM oder auch den C6. Doch die Ära großer Modelle der Marke endete sang- und klanglos 2017, als der C5 vom Markt verschwand. Nun melden sich die Franzosen mit einem Paukenschlag zurück: Der neue C5 X gesellt sich zur Konzernfamilie mit dem DS 9 und Peugeot 508.

Allerdings besinnt sich Citroën wieder auf avantgardistische Zeiten mit Modellen wie dem CX aus der Feder des jüngst verstorbenen Robert Opron. Der neue C5 X hebt sich optisch in einem eher traditionellen D-Segment (VW Passat und Co.) deutlich hervor. Das einzigartige Design und der Name des neuen Flaggschiffs der Marke sind vom CXperience Concept inspiriert, das auf dem Pariser Automobilsalon 2016 enthüllt wurde.

Die Silhouette des Citroën C5 X ist laut Hersteller "ebenso auffällig wie robust und aerodynamisch". Nun, auffällig können wir unterschreiben: Eigenschaften von Limousine und Kombi werden geschickt mit typischen SUV-Attributen (deshalb das X) kombiniert - eine Neuheit im D-Segment.

Die langgezogene Motorhaube, die fließende Linienführung und die erhöhte, ausdrucksstarke Karosserieform unterstreichen den dynamischen Auftritt und sollen zugleich an frühere Citroën-Modelle aus dem Oberklasse-Segment erinnern. Die Heckklappe bietet die Funktionalität eines Kombi. Die breite Öffnung und die niedrige Ladekante sollen das Be- und Entladen erleichtern.

Die im Vergleich zu einer Limousine erhöhte Karosserie und Bodenfreiheit sowie die im Durchmesser bis zu 720 mm großen Räder, die in den meisten Versionen mit den 19 Zoll Tall & Narrow-Reifen ausgestattet sind, ermöglichen eine hohe Sitzposition - ein Merkmal, das von SUV-Kunden sehr geschätzt wird.

Mit einer Länge von 4.805 mm, einer Breite von 1.865 mm und einer Höhe von 1.485 mm verfügt der Citroën C5 X über großzügige Abmessungen. Ein Radstand von 2.785 mm soll für ein sehr gutes Platzangebot sorgen, insbesondere in Reihe 2. Mit diesen Dimensionen liegt der C5 X auf dem Niveau eines Skoda Superb oder VW Arteon.

Der Kofferraum des C5 X wurde wie bei einem Kombi konzipiert. So verfügt er über eine Hands-free Funktion und ein Ladevolumen von 545 Litern, das bei umgeklappter Rückbank auf bis zu 1.640 Liter erweitert werden kann, einen flachen Ladeboden, eine breite und funktionelle Öffnung, eine niedrige Ladekante und gerade Seitenwände. Über den gesamten Innenraum sind zahlreiche Staufächer verteilt, um alle Alltagsgegenstände sicher zu transportieren.

Die neue LED-Lichtsignatur in V-Form an Front und Heck ist ein echter Hingucker. Das Ensemble namens Citroën LED Vision besteht aus LED-Tagfahrleuchten, drei LED-Scheinwerfern auf jeder Fahrzeugseite und LED-Nebelscheinwerfern mit statischem Abbiegelicht.

Der Kunde hat die Wahl zwischen verschiedenen Innenraumambienten, die mit warmen Materialien und raffinierten Akzenten spielen. Die Advanced Comfort Sitze bieten eine spezielle Polsterung, die an einen Matratzenaufsatz erinnert. Die Sitzhaltung wird durch verdichteten Strukturschaum unterstützt, sodass Passagiere laut Citroën auch nach langen Reisen entspannt ans Ziel kommen.

An die berühmte Hydropneumatik erinnert die technisch allerdings völlig anders konzipierte "Advanced Comfort"-Federung, die das Fahrzeug über Fahrbahnunebenheiten hinweggleiten lässt. Die Plug-in-Hybridversion geht noch einen Schritt weiter, da sie mit dem Citroën Advanced Comfort Aktivfahrwerk ausgestattet ist. Mit drei verschiedenen Fahrmodi regelt das Fahrwerkskontrollsystem die Effektivität der Federung, insbesondere in Kurven.

Große Glasflächen und das Panorama-Glasdach lassen viel Licht ins Innere des Modells. Citroën legt das Augenmerk zudem bewusst auf Akustikkomfort. So sollen akustisch laminierte Front- und Heckscheiben zu einer sehr guten Schalldämmung führen.

Ein großflächiges, farbiges erweitertes Head-up Display projiziert wichtige Fahrinformationen direkt in das Sichtfeld des Fahrers - ein erster Schritt in Richtung Augmented Reality. Hierbei handelt es sich um eine Technologie, die bereits im 19_19 Concept zum Einsatz kam und dem Fahrer ermöglicht, den Blick nicht mehr von der Straße abwenden zu müssen. Die benötigten Informationen - von der Geschwindigkeit über Telefongespräche bis hin zur Navigation - werden in der Windschutzscheibe angezeigt.

Im C5 X führt Citroën eine komplett neue Infotainment-Schnittstelle ein, die voll auf Konnektivität ausgerichtet und mit dem 12 Zoll HD-Touchscreen, vier USB-Typ-C-Anschlüssen sowie einer Induktionslademöglichkeit für das Smartphone verbunden ist. Die Aktualisierung erfolgt in Echtzeit über die Cloud. Apple CarPlay und Android Auto können auf dem Touchscreen des Fahrzeugs genutzt werden, ohne dass das Smartphone per Kabel angeschlossen sein muss.

Der Touchscreen ist dabei wie ein Tablet konzipiert - die Oberfläche kann nach eigenen Präferenzen angepasst werden, Einstellungen und Widgets werden auf dem Home-Bildschirm angezeigt. Das System verfügt über eine Spracherkennung.

Der neue Citroën C5 X kommt zunächst als Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 225 PS die Höchstgeschwindigkeit beträgt 135 km/h. Es besteht die Möglichkeit, mehr als 50 Kilometer (WLTP-Zyklus) rein elektrisch und lokal emissionsfrei zu fahren. Weitere Motoren wurden noch nicht bekannt gegeben, aber DS 9 und Peugeot 508 zeigen, was theoretisch denkbar wäre.

Dank Radar, Kameras und Sensoren, die rund um das Fahrzeug angebracht sind, ist der C5 X auf dem neuesten Stand der Technik im Bereich der Fahrerassistenzsysteme. Der "Highway Driver Assist" ist mit dem aktiven Geschwindigkeitsregler mit Stop & Go-Funktion verknüpft und ermöglicht halbautonomes Fahren der Stufe 2. Das Fahrzeug regelt automatisch die Geschwindigkeit, überwacht die Fahrbahn und hält die Spur. Der Fahrer lässt die Hände am Lenkrad und kann jederzeit das Steuern übernehmen.

Viele weitere Funktionen erleichtern den Alltag, darunter die Toter-Winkel-Fernerkennung und der Rear Cross Traffic Alert, der Gefahren beim Rückwärtsfahren erkennt. Die 180-Grad-Rückfahrkamera erleichtert Parkmanöver und warnt den Fahrer gemeinsam mit Ultraschallsensoren an Front und Heck vor Hindernissen.

Die Außenumgebung wird dabei auf dem Touchscreen angezeigt. Hinzu kommt unter anderem das Proximity Keyless-System, das die Türen automatisch ver- und entriegelt, wenn sich der Fahrer dem Fahrzeug nähert oder von ihm entfernt.

Vincent Cobée, CEO von Citroën: "Mit dem C5 X hat Citroën ein einzigartiges, großes Reisefahrzeug entwickelt, um Kunden zu begeistern, die immer mehr dazu neigen, die Welt zu erkunden. Es ist ein mutiges und originelles Modell, welches das gesamte Know-how der Marke in Sachen Innovation und Wohlbefinden verkörpert."

Zu einem Marktstart des C5 X und möglichen Preisen haben sich Monsieur Cobée und sein Konzern hingegen noch nicht geäußert.

Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE