ANZEIGE

Lamborghini Murciélago Gebrauchtwagen

Lamborghini Murciélago gebraucht günstig kaufen

Günstige Lamborghini Murciélago Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Lamborghini Murciélago Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Lamborghini Murciélago Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Lamborghini Murciélago Meldungen

Ein Lamborghini als Drift-Auto? Ja, das und noch viel mehr gibt es im neusten Monster-Energy-Driftvideo zu sehen

Mustang vs. Lambo in Japan

Die Monster-Drifter aus der Hölle
Wenn der Getränke-Gigant Monster Energy eines seiner meist gigantischen Drift-Videos produziert, steht die Luft. So auch im neuesten Streifen mit Vaughn Gittin Jr. und Daigo Saito in einem japanischen Dorf
Ein Exemplar: Lamborghini Murciélago

Lamborghini Murciélago in: Zulassungs-Zwerge

Diese Autos werden nur vereinzelt zugelassen
Überblick über die am seltensten zugelassenen Wagen Anfang 2012: Teuer, Auslaufmodell oder einfach zu oll - es gibt viele Gründe, ein Auto nicht zu kaufen. Unter den selten zugelassenen Wagen lauern Überraschungen
Wheelsandmore Lamborghini Murciélago

Lamborghini Murciélago in: Tuning extrem

Hier wird richtig fett aufgemotzt
Nichts ist unmöglich oder zu teuer: Getreu diesem Motto bieten viele Tuner extreme Umbauten mit üppigem PS-Nachschlag an. Wir zeigen Ihnen die abgefahrensten Ideen der Veredler-Zunft
Der Tuner Wheelsandmore motzt den Lamborghini Murciélago LP 670-4 Super Veloce auf

Mächtig gewaltig

720-PS-Murciélago von Wheelsandmore
Der Murciélago ist passé, doch im Tuningbereich hält man dem ehemaligen Lamborghini-Topmodell treu die Stange. Wheelsandmore hat sich am LP 670-4 Super Veloce ausgetobt
Tuner DMC verarztet den Lamborghini Murciélago 580 der ersten Generation

Frisch gemacht

Neue Optik: DMC liftet den Murciélago
Tuning für den Supersportler: Veredler DMC widmet sich dem Lamborghini Murciélago und liftet den Boliden. Zusätzlich lässt er einige Extra-PS springen und den Innenraum in neuer Pracht erstrahlen
Lamborghini Murciélago

Lamborghini Murciélago in: Aus die Maus

Automodelle, die 2010 eingestellt wurden
Nicht jedes Auto kommt bei den Käufern so gut an, wie es sich die Hersteller gedacht haben. So wurden im Jahr 2010 eine ganze Menge wichtiger Modelle eingestellt - mehr als wir dachten. Wir zeigen sie
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Lamborghini Murciélago Gebrauchtwagen News und Bilder

Mustang vs. Lambo in Japan

Die Monster-Drifter aus der Hölle
Niigata (Japan), 22. Dezember 2015 - Eine einsame Bergstraße, die zu einem verlassenen Feriendorf führt, tiefgrüne japanische Wälder und zwei Fahrzeuge, die unterschiedlicher nicht sein könnten - pilotiert von zwei Fahrern, für die das Gleiche gilt: So könnte man den Grundstock des neuesten Videos von Brausegigant Monster Energy beschreiben. Es heißt "Battledrift" und der Name ist Programm.

Lamborghini gegen Mustang
Die Hauptdarsteller in dem vor Feuerbällen und Reifenqualm strotzenden Opus sind ganz klar die beiden Autos und deren Fahrer. Die Profi-Drifter Vaughn Gittin Jr. (USA) und Daigo Saito (Japan) haben für den Dreh extra Ihre neuesten Quer-Kreationen in die japanische Einöde gebracht. Gittin tritt in einem uramerikanischen Ford Mustang mit dröhnendem V8 an, während Daigo Saito wohl das ungewöhnlichste Driftauto seit langem an den Start bringt: einen Lamborghini Murcielago mit kreischendem V10 und fast schon blasphemisch-breiten Liberty-Walk-Bodykit. Beide Autos sind so weit vom Serienzustand entfernt wie Japan und Amerika. Modifizierte Fahrwerke, riesige Lenkwinkel und Schalldämpfer, die den Namen eher ad absurdum führen, als ihn ernst zu nehmen.

Driften in der Geisterstadt
Die Location für den Dreh ist ebenfalls sehr außergewöhnlich. Mitten in Japan fühlt man sich plötzlich in eine typisch russische Stadt versetzt. Der Grund: ein seit Jahren verlassener Freizeitpark, von dem die Bewohner des angrenzenden Dorfes sogar glauben, es würde dort spuken - der perfekte Platz für den spektakulären Dreh. Die beiden Drifter jagen zuerst die enge Bergstraße hinauf, Tür an Tür, es könnte enger nicht zugehen. Auf dem Plateau des Ferienparks angelangt, werden dann fleißig Kreise um diverse Hindernisse und durch verlassene Gebäude gedriftet. Dann folgt ein plötzlicher - aber dank riesigem Lamborghini-Auspuff-Feuerball sehr spektakulärer - Übergang in die Nacht-Szenen. Das nun durch japanische Tuner-Fahrzeuge belebte Dorf erwacht zum Leben und ist Zeuge für ein episches Duell der beiden Fahrer, die sich keinen Millimeter schenken. Als finaler Akt werden letztendlich die Reifen der beiden Autos bis auf die Karkasse heruntergeschreddert - Tradition im Drift-Business. Reifenqualm steht in der Luft, dann ist es wieder still im "Geister-Park" - bis irgendwann wieder zwei findige Drifter die Straße dorthin zum Duell-Schauplatz machen.

Lamborghini Murciélago in: Zulassungs-Zwerge

Diese Autos werden nur vereinzelt zugelassen
In den ersten vier Monaten des Jahres 2012 wurden in Deutschland bereits über eine Million Pkw neu zugelassen. Die VW-Modelle Golf und Jetta bringen es in diesem Zeitraum bereits auf 85.498 Neuzulassungen. Aber es gibt auch Autos, von denen kamen von Januar bis April 2012 gerade mal 20 Stück oder weniger neu auf die Straße. Die Gründe dafür sind vielfältig: sehr teuer, Auslaufmodell, kaum bekannt oder im Falle eines Billigheimers einfach zu oll. Doch auch die eine oder andere echte Überraschung ist dabei: etwa ein Youngtimer, dessen Produktionszeitraum bereits vor 21 Jahren endete. Und man kann ihn immer noch als Neuwagen kaufen.

Lamborghini Murciélago in: Tuning extrem

Hier wird richtig fett aufgemotzt
Nichts ist unmöglich: Das alte Toyota-Motto haben sich mittlerweile viele Tuner zu Eigen gemacht. Wer es individuell mag, für den gibt es kaum Grenzen, vom Geldbeutel einmal abgesehen. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise zu den abgefahrensten und krassesten Tuning-Ideen.

Mächtig gewaltig

720-PS-Murciélago von Wheelsandmore
Baesweiler, 1. August 2011 - Das neue Topmodell von Lamborghini heißt Aventador und wird seit 2011 gebaut. Sein Vorgänger war der Murciélago, der in einer limitierten Auflage von 350 Exemplaren als LP 670-4 Super Veloce aufgelegt wurde. Wheelsandmore haucht dem ab Werk 670 PS starken Renner noch ein paar Pferdestärken mehr ein. Mit einer Umprogrammierung der Motorsoftware und durch die Montage einer Abgasanlage samt Klappensteuerung, Sportkatalysatoren und Edelstahlfächerkrümmern ringt der Tuner dem 6,5-Liter-V12-Triebwerk 720 PS ab. Das sind 20 PS mehr als beim aktuellen Aventador. Statt 660 generiert der Motor 700 Newtonmeter. Die Mehr-Power soll 348 km/h Höchstgeschwindigkeit ermöglichen, also bis zu sechs km/h mehr als bei der Serienversion. 21.400 Euro muss man dafür nach Baesweiler überweisen.

Totenköpfe auf allen Seiten
Damit der Murciélago noch fieser rüberkommt, verpasst der Tuner ihm eine komplette Folierung in einer Schwarz-Olivgrün-Kombination. Besonders auffällig: Auf allen Seiten prangt ein Totenkopf. Mindestens 5.000 Euro sind für den neuen Look fällig. Das Ganze garniert Wheelsandmore noch mit leichtgewichtigen Schmiedefelgen in Schwarz. Die 20-Zöller werden vorne mit Reifen im Format 245/30 bezogen, hinten müssen Gummis der Größe 335/30 für Traktion sorgen. Ein Radsatz kostet 10.500 Euro.

Frisch gemacht

Neue Optik: DMC liftet den Murciélago
Düsseldorf, 20. Mai 2011 - DMC aus Düsseldorf nimmt sich Modelle von verschiedenen Marken vor. Auch den Lamborghini Murciélago 580 der ersten Generation verarztet die Firma auf Wunsch. Mit einer neu designten Frontschürze soll der Abtrieb an der Vorderachse erhöht werden. Das passende Gegenstück für das Hinterteil des schnellen Italieners bietet DMC in Form einer hauseigenen Schürze samt integriertem Diffusor an. Beide Komponenten stellen zusammen das Bodykit "2011GT" dar. Es besteht laut Tuner zu hundert Prozent aus Karbon und kostet knapp 12.000 Euro. Daneben sind noch weitere Karbonteile im Angebot, wie beispielsweise Karbon-Pendants der ausfahrenden Lufteinlasschächte in den hinteren Kotflügeln. Das Paar kostet rund 3.000 Euro.

Leistungsspritze auf über 600 PS
Mit einem Eingriff in die elektronische Motorsteuerung kitzeln die Düsseldorfer für 3.660 Euro ein paar Extra-Pferde aus dem Lambo-Zwölfzylinder. Original leistet die 6,2-Liter-Maschine 580 PS, nach der Leistungsspritze gibt das Aggregat 608 PS ab. Das Drehmoment erhöht sich von 650 auf 672 Newtonmeter. Von weitem ankündigen soll sich der DMC-Murciélago über die neue Sportabgasanlage aus Edelstahl, die mit 8.320 Euro reinhaut. Weitere 6.940 Euro werden für Sportkatalysatoren fällig.

Interieur mit Karbon
Den Innenraum veredelt DMC nach Kundenwunsch in Handarbeit. So können für ein Neudesign mit einer Kombination aus Karbonteilen und einer neuen Lederausstattung durchaus 24.000 Euro fällig werden.

Lamborghini Murciélago in: Aus die Maus

Automodelle, die 2010 eingestellt wurden
Nicht jedes Automodell kommt bei den Käufern so gut an, wie es sich die Hersteller gedacht haben. So wurden im Jahr 2010 eine ganze Menge Autos eingestellt - mehr als wir in der Redaktion dachten. Darunter sind auch Fahrzeuge, von denen wir glaubten, es würde sie für immer und ewig geben. Lassen Sie sich überraschen.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE