ANZEIGE

Mercedes SLK 55 AMG Gebrauchtwagen

Mercedes SLK 55 AMG gebraucht günstig kaufen

Mercedes SLK 55 AMG Gebraucht- und Vorführwagen - Tuning- und Testberichte - die aktuellsten Gebrauchtwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe.

Aktuelle Mercedes SLK 55 AMG Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Mercedes SLK 55 AMG Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Mercedes SLK 55 AMG Meldungen

Mercedes-AMG SLK 55

Mercedes SLK 55 AMG in: Das sind die Safety-Cars der Formel 1

Mercedes-AMG stellt seit 1996 die Sicherheitsfahrzeuge
2016 gehen die Safety- und Medical-Cars von Mercedes-AMG in ihre 20. Formel-1-Saison. Grund genug, einen langen Blick auf die schönsten und spektakulärsten Sterne aus Formel 1 und DTM zu werfen
Platz 7: 421 PS im Mercedes SLK 55 AMG

Mercedes SLK 55 AMG in: Ohne Zwangsbeatmung

Die stärksten Modelle mit Saugmotor unter 100.000 Euro
Autos werden immer sparsamer. Dazu zwackt man ihnen Hubraum ab und ersetzt ihn durch einen Turbo oder Kompressor. Doch noch gibt es sie, die reinen Sauger mit viel Power und Sound. Wir zeigen die stärksten
Formel-1-Saison 2004: Mercedes SLK 55 AMG

Mercedes SLK 55 AMG in: Nase vorn

Pace-Cars und Safety-Cars aus aller Welt
Sie liegen immer in Führung: Die so genannten Safety-Cars leiten bei Autorennen das Feld nach Unfällen sicher über die Strecke. Wir zeigen Ihnen Safety-Cars und Pace-Cars aus sechs Jahrzehnten
Mercedes SLK 55 AMG: Scharfer Frischlüfter für heiße Tage

Stürmischer Vorwärtsdrang

Haarföhn mit 421 PS: Test Mercedes SLK 55 AMG
Mit dem SLK 55 AMG kommt nicht nur ein brachialer Roadster, sondern zugleich der stärkste bis dato gebaute Serien-SLK. Wie sich der heiße Föhn mit 421 PS fährt, haben wir getestet
Mercedes SLK 55 AMG

Mercedes SLK 55 AMG in: PS-Boliden aus aller Welt

IAA 2011: Die stärksten Sportwagen
Egal ob Benziner, Stromer oder Hybride, hier zählen nur die Pferdestärken: Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt sind neben den üblichen Sportwagen mit Verbrennungsmotor auch ein paar schnelle Stromer dabei
Mercedes SLK 55 AMG

Mercedes SLK 55 AMG in: Deutsche IAA-Highlights

IAA 2011: Messe-Highlights von Audi bis VW
Auf der IAA 2011 präsentieren sich die einheimischen Marken nicht nur mit teilweise riesigen Messeständen, sondern auch mit einer Vielzahl neuer Modelle. Wir zeigen Ihnen alle Highlights aus deutschen Landen
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Mercedes SLK 55 AMG Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Mercedes SLK 55 AMG in: Das sind die Safety-Cars der Formel 1

Mercedes-AMG stellt seit 1996 die Sicherheitsfahrzeuge
2016 gehen die Safety- und Medical-Cars von Mercedes-AMG in ihre 20. Saison. Grund genug, einen ausgedehnten Blick auf die schönsten und spektakulärsten Sicherheits-Sterne aus Formel 1 und DTM zu werfen. Vom Mercedes-AMG C 36 über den SL 55 bis hin zum aktuellen GT S finden sich viele starke und schnelle AMGs im Rennzirkus.

Mercedes SLK 55 AMG in: Ohne Zwangsbeatmung

Die stärksten Modelle mit Saugmotor unter 100.000 Euro
V8-Motoren werden durch aufgeladene Sechszylinder ersetzt, Sechszylinder durch Turbo-Vierzylinder, und Turbobenziner mit drei Töpfen machen bald sogar schon die Mittelklasse unsicher - siehe Ford Mondeo oder BMW 3er. Der Downsizing-Trend, kombiniert mit dem Einsatz von Turbos, Kompressoren oder beidem, ist nicht mehr aufzuhalten. Doch noch gibt es stark motorisierte Wagen, die reine Saugmotoren bieten. Wir zeigen die stärksten Modelle unter 100.000 Euro.

Mercedes SLK 55 AMG in: Nase vorn

Pace-Cars und Safety-Cars aus aller Welt
Wer kennt sie nicht: Die so genannten Safety-Cars, die in kritischen Rennphasen das Feld anführen. Aber es gibt auch die "Pace-Cars", die zu Werbezwecken die Einführungsrunde begleiten. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Modelle von der Formel 1 bis zu den Indy 500.

Stürmischer Vorwärtsdrang

Haarföhn mit 421 PS: Test Mercedes SLK 55 AMG
Haar, 14. September 2012 - Mit dem SLK 55 AMG kommt nicht nur ein brachialer Roadster, sondern zugleich der stärkste bis dato gebaute Serien-SLK. Dass der mächtig viel Dampf unter der Haube hat, ist ihm schon ins Gesicht geschrieben: Die typische AMG-Schürze mit schrägen Stegen und einem schwarzen Mittelteil reckt sich vorn fordernd in den Wind. Hinten grüßen vier Abgasenden den nachfolgenden Verkehr.

Mächtig viel Druck
Feines, zweifarbiges Leder und Alu-Applikationen verwöhnen uns im Innenraum. Bequeme und straffe Sportsitze geben viel Halt. Fahrer mit langen Beinen bemängeln aber, dass die Sitzlehne in der hintersten Position zu steil eingestellt ist. Das Dach lässt sich nur im Stand öffnen, dafür auf Knopfdruck vollautomatisch. Unter der Haube powert ein 5,5-Liter-V8, der starke 421 PS und brachiale 540 Newtonmeter herbeischafft. Wer nach dem Starten jedoch einen heftig bullernden Achtzylinder-Sound erwartet, wird enttäuscht. Der V8 grummelt zwar hörbar, tritt aber akustisch erst bei Vollgas kernig in den Vordergrund.

Böse Granate
Die AMG-Saugmaschine macht den eher lifestyligen SLK zur bösen Granate. Mit mächtig viel Druck zieht der Roadster ab, die Tachonadel streift schon nach 4,6 Sekunden die 100er-Marke. Die Siebengang-Automatik wechselt ihre Stufen bei Vollgas zackig durch, schaltet aber bei geruhsamer Fahrweise nahezu unmerklich. Dank der direkten Lenkung lässt sich der AMG auf der Kurvenstrecke wie ein Kart durch die Biegungen treiben, eine Differenzialsperre hinten hält den SLK auch bei hohem Speed souverän in der Spur. Zur guten Fahrdynamik trägt das straffe Performace-Sportfahrwerk bei. Dafür schlagen Querrillen spürbar durch und auch beim Offenfahren gibt es einen Kritikpunkt: Passagiere über 1,80 Meter Größe empfinden den Innenraum auch bei geschlossenen Scheiben und mit Windschott als zugig.

Mercedes SLK 55 AMG in: PS-Boliden aus aller Welt

IAA 2011: Die stärksten Sportwagen
Eigentlich sollte man denken, dass gerade Sportwagen unter dem Trend zu alternativen Antrieben leiden. Die Automobilhersteller belehren uns auf der diesjährigen IAA (15. bis 25. September 2011) aber erneut eines Besseren: Elektro- und Hybridantriebe sind sehr wohl auch mit einem Sportwagen vereinbar. Neben den schnellen Stromern stellen zahlreiche Hersteller auch PS starke Modelle mit Verbrennungsmotoren vor.

Mercedes SLK 55 AMG in: Deutsche IAA-Highlights

IAA 2011: Messe-Highlights von Audi bis VW
Alle zwei Jahre ist Frankfurt anlässlich der Internationalen Automobilausstellung (IAA) der wichtigste Treffpunkt der Autowelt. Die deutschen Hersteller nutzen dieses Heimspiel traditionell, um ihren Anspruch als führende Anbieter zu untermauern. Auf der diesjährigen IAA (15. bis 25. September 2011) präsentieren sich die einheimischen Marken nicht nur mit teilweise riesigen Messeständen, sondern auch mit einer großen Anzahl neuer Modelle. Wir zeigen Ihnen alle IAA-Highlights der deutschen Hersteller.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE