ANZEIGE

Audi Q6 Gebrauchtwagen

Bild: Audi Q6  Gebrauchtwagen

Audi Q6

Audi Q6 Gebrauchtwagen verbinden großen Nutzwert mit hohem Premium-Prestige. Die millionenfach erprobte Audi-"Quattro"-Allrad-Technik garantiert Off-Road-Eigenschaften, die mit dem robusten Look (siehe Bild) absolut mithalten kann.

Gebrauchte Audi Q6 bieten also alle Fakten, die den besten Ruf der 4 Ringe aus Ingolstadt begründen.

 

Aktuelle Audi Q6 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Audi Q6 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Audi Q6 Meldungen

Audi Q6 in: Premiere: Das ist der neue Audi Q6 (2023) ... für China

Premiere: Das ist der neue Audi Q6 (2023) ... für China

Er verfügt über drei Sitzreihen und hat Platz für bis zu sieben Personen
Audi hat den neuen in China auf den Markt gebracht. Ein großes, dreireihiges SUV mit kühnem Styling, viel Luxus und Platz für bis zu sieben Personen.
Audi Q6 in: Audi Q6 (2022) in China bereits vor der Weltpremiere enthüllt

Audi Q6 (2022) in China bereits vor der Weltpremiere enthüllt

Das SUV mit drei Sitzreihen ist ein schickerer VW Atlas/Teramont
Audi hat den Q6 noch vor der offiziellen Vorstellung bei der chinesischen Behörde MIIT registriert. Die meisten technischen Daten sind bereits verfügbar.
2018 geht der Audi Q6 in Serie: Einen konkreten Ausblick gibt die Studie e-tron quattro concept

Neuer Audi Q6 kommt 2018

Großes Elektro-SUV als Tesla-Jäger
Jetzt ist es amtlich: Ab 2018 wird der Audi Q6 in Brüssel gebaut. Die Serienversion des Elektro-SUVs orientiert sich eng an die Studie e-tron quattro concept, die Audi im September 2015 zeigte
Audi Q6 h-tron

Audi Q6 in: Von Pick-ups und grünen Hybriden

Diese Autos stehen auf der NAIAS 2016 in Detroit
Die NAIAS in Detroit ist die erste wichtige Automesse des neuen Jahres und viele Hersteller geben dort sofort Vollgas. Von Audi bis Volvo gibt es eine Menge zu sehen. Bei uns alles in einer Bildergalerie
Audi Q6 h-tron

Audi Q6 in: Die Neuheiten der NAIAS

Von Acura bis Volvo
Die Detroit Auto Show (NAIAS), die vom 11. bis zum 24. Januar 2016 stattfindet, ist die erste Messe des neuen Jahres und viele Hersteller geben dort sofort Vollgas. Wir zeigen die Neuheiten in einer Bildergalerie
Audi Q6

Audi Q6 in: IAA 2015: Die große Vorschau

Update: Diese Highlights erwarten wir auf der Automesse in Frankfurt
Die IAA nähert sich mit großen Schritten. Vom 17. bis zum 27. September 2015 steigt in Frankfurt die wohl wichtigste Automesse des Jahres. Wir zeigen die spannendsten Newcomer in unserer Bildergalerie
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Audi Q6 Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Premiere: Das ist der neue Audi Q6 (2023) ... für China

Er verfügt über drei Sitzreihen und hat Platz für bis zu sieben Personen

SAIC Audi hat ein neues Modell in seiner chinesischen Produktpalette. Der Hersteller hat dort nämlich den neuen Q6 auf den Markt gebracht, bei dem es sich im Grunde um einen aufgemotzten VW Atlas mit einer Menge Technik, Luxus und anderen Features handelt.

Der neue Audi Q6 hat einen großen, achteckigen Kühlergrill, den die Designer mit vertikalen Lufteinlässen eingefasst haben. An der vorderen Kante der Motorhaube sitzen dünne Leuchteinheiten, während die Rücklichter in einem übergreifenden Stilelement untergebracht sind. Das unterscheidet ihn vom Q6 e-tron, der sich ebenfalls in der Entwicklung befindet.

Audi bietet den neuen Q6 mit zwei Motoren an - einem 2,0-Liter-Vierzylinder oder einem 2,5-Liter-Sechszylinder. Der kleinere Motor leistet 265 PS und verfügt über ein Drehmoment von 400 Newtonmetern. Der größere Motor kommt auf 299 PS und ein Drehmoment von 500 Newtonmetern. Mit dem Top-Aggregat beschleunigt das SUV in 7,3 Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde.

Dies ist das erste Modell von Audi in China mit dem EA888-Motor der vierten Generation. Audi bietet seinen quattro-Allradantrieb serienmäßig an und der Q6 ist zudem mit einem optionalen adaptiven Fahrwerkssystem erhältlich.

Der Q6 groß. Tatsächlich ist er das größte SUV von Audi überhaupt. Er misst 5.099 Millimeter in der Länge, 2.014 Millimeter in der Breite und 1.784 Millimeter in der Höhe, bei einem Radstand von 2980 Millimeter. Die große Grundfläche ermöglicht einen maximalen Laderaum von bis zu 2.389 Litern. Selbst der alte Audi Q7 war bei uns kleiner.

Im Innenraum befinden sich das virtuelle 12,3-Zoll-Cockpit und der 10,1-Zoll-Infotainment-Bildschirm. Darüber hinaus ist auch ein 8,6-Zoll-Bildschirm für die Sitzfunktionen erhältlich. Audi bietet ihn mit der Technologie Audi AI Pro an, die eine intelligente Einparkhilfe, einen vollwertigen adaptiven Tempomat und andere Assistenzfunktionen umfasst. Er bietet entweder sechs oder sieben Passagieren Platz.

Der Q6 wird in China mit sechs Felgendesigns in 19, 20 und 21 Zoll auf den Markt kommen. Außerdem wird er in einer von acht Karosseriefarben erhältlich sein: "Crouching Tiger White", "Awakening Lion Grey", "Flying Dragon Blue", "Fulu Brown", "Xuanniu Black", "Snow Python Silver", "Pegasus Blue" und Audis erste mattbraune Lackierung namens "Kirin".

Die Orderbücher sind bereits geöffnet und es werden Reservierungen entgegengenommen. Die Preise für das Einstiegsmodell Audi Q6 40 TFSI beginnen bei ¥500.000 (72.550 Euro nach heutigem Wechselkurs). Das Spitzenmodell Q6 50 TFSI Edition One kostet zunächst ¥650.000 (94.300 Euro).


Audi Q6 (2022) in China bereits vor der Weltpremiere enthüllt

Das SUV mit drei Sitzreihen ist ein schickerer VW Atlas/Teramont

Wir hatten Zweifel daran, dass Audi diesen SUV "Q9" nennen würde, seit die ersten Erlkönigfotos im letzten Jahr aufgetaucht sind. Wie sich herausstellt, erweist sich unsere Vermutung als zutreffend, denn wir haben es hier mit dem allerersten Q6 zu tun. Wobei: Von der Größe her betrachtet wäre Q9 kein schlechter Name gewesen.

Nicht zu verwechseln mit dem kommenden vollelektrischen Modell Q6 e-tron, wird dieses benzinbetriebene SUV in China exklusiv für den dortigen Markt gebaut. Worum handelt es sich? Im Wesentlichen ein Volkswagen Atlas (Teramont in einigen Ländern) im Smoking.

Die offizielle Enthüllung ist für später in diesem Jahr geplant, aber die Katze ist bereits aus dem Sack, da Audi den Q6 beim chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) angemeldet hat. Das durch das lokale Joint Venture mit SAIC entwickelte dreireihige Ungetüm ist 5.099 Millimeter lang, 2.014 mm breit und 1.784 mm hoch. Er ist also etwas länger und breiter als das VW-Modell, hat aber den gleichen Radstand von 2.980 mm.

Der Q6 ist übrigens nicht einmal das größte Fahrzeug, das auf der MQB-Plattform fährt. Dieser Titel geht an den VW Talagon, der stattliche 5.152 mm misst und den gleichen Radstand wie der Atlas/Teramont/Q6 hat. Während der Talagon von einem V6 angetrieben wird, verfügt das neue Audi-Modell für China über zwei aufgeladene 2,0-Liter-Vierzylinder-Benziner mit Allradantrieb und Automatikgetriebe.

Das Modell "40 TFSI" leistet 231 PS (170 Kilowatt), der stärkere "45 TFSI" 265 PS (195 kW). Das schnellste SUV von Audi wird es sicher nicht sein, denn der Q6 wiegt stramme 2.205 Kilogramm. Aus den MIIT-Unterlagen geht hervor, dass der dreireihige Luxus-SUV eine Höchstgeschwindigkeit von 207 km/h erreichen kann.

Audi wird den Q6 in China mit verschiedenen Felgendesigns in Größen von 17 bis 21 Zoll verkaufen, zusammen mit geschwärzten Plaketten und verschiedenen Mustern für den glitzernden Frontgrill. Das Design versteckt die Herkunft aus dem VW Atlas gut, denn sogar die Fenstergestaltung wurde modifiziert.

Der Q6 ist vielleicht nicht das schönste Auto, das die vier Ringe trägt, aber es ist auch nicht einfach, ein so großes Fahrzeug ansprechen zu gestalten, wenn man durch den MQB-Unterbau eingeschränkt ist. Die offizielle Enthüllung des Q6 könnte nächsten Monat auf der Auto China 2022 in Peking stattfinden.


Neuer Audi Q6 kommt 2018

Großes Elektro-SUV als Tesla-Jäger
Ingolstadt, 20. Januar 2016 - Jetzt ist es amtlich: In Brüssel wird Audi ab 2018 sein erstes rein elektrisches SUV in Serie bauen. Zu diesem Zweck wandert der bislang in Belgien gefertigte A1 ins Seat-Werk nach Martorell (Spanien) aus und der dort produzierte Q3 wird nach Ungarn verlegt.

Sechs sells
Doch zurück zum Elektro-SUV: Der laut Audi "sportliche" Wagen reiht sich zwischen Audi Q5 und Q7 ein, wahrscheinlich ist deshalb der Name Q6. Dazu passen die Abmessungen der Studie e-tron quattro concept, die Audi im September 2015 auf der IAA zeigte. Sie war 4,88 Meter lang und gibt Audi zufolge einen konkreten Ausblick auf das Serienauto. Drei Elektromotoren übernehmen den Antrieb, die Systemleistung von 435 PS kann kurzzeitig auf 503 PS erhöht werden. Mit Folgen: In nur 4,6 Sekunden soll es auf Tempo 100 gehen, bei 210 km/h wird abgeregelt.

Kein Kabel mehr nötig
Im Boden des e-tron quattro concept befindet sich eine Lithium-Ionen-Batterie mit 95 Kilowattstunden Kapazität. Das soll für eine Reichweite von 500 Kilometern ausreichen. In nur 50 Minuten soll der Ladevorgang abgeschlossen sein. Wichtig für die Premiumkunden: Sie müssen nicht immer zwangsläufig das verschmutzungsanfällige Schnelladekabel aus dem Kofferraum kramen. Es wird auch ein schnurloses Laden per Induktion möglich sein.

Audi Q6 in: Von Pick-ups und grünen Hybriden

Diese Autos stehen auf der NAIAS 2016 in Detroit
Die North American International Auto Show, die vom 11. bis zum 24. Januar 2016 in Detroit stattfindet, ist die erste wichtige Automesse des neuen Jahres und viele Hersteller geben dort sofort Vollgas. Von Audi bis Volvo gibt es auf der NAIAS eine Menge zu sehen. Wir haben die wichtigsten, schönsten und spektakulärsten Autos in eine handliche Bildergalerie gepackt.

Audi Q6 in: Die Neuheiten der NAIAS

Von Acura bis Volvo
Die Detroit Auto Show (NAIAS), die vom 11. bis zum 24. Januar 2016 stattfindet, ist die erste Messe des neuen Jahres und viele Hersteller geben dort sofort Vollgas. Von Acura bis Volvo wird es eine Menge Neuheiten zu sehen geben, die wir in eine handliche Bildergalerie gepackt haben.

Audi Q6 in: IAA 2015: Die große Vorschau

Update: Diese Highlights erwarten wir auf der Automesse in Frankfurt
Die Internationale Automobil Ausstellung (IAA) nähert sich mit großen Schritten. Vom 17. bis zum 27. September 2015 steigt in Frankfurt die wohl wichtigste Automesse des Jahres. Bereits am 15. und 16. September gibt es die Pressetage, an denen die Hersteller ihre Neuheiten ausführlich präsentieren. Da sind wir vor Ort und werden live berichten. Doch viele der Messehighlights sind bereits jetzt bekannt. Wir stellen Ihnen die spannendsten Newcomer in unserer Bildergalerie vor. Klicken Sie sich durch.
Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE