ANZEIGE

Opel Vivaro Gebrauchtwagen

Gebrauchte Opel Vivaro auf automobile.at

Aktuell werden 43 Opel Vivaro Gebrauchtwagen auf automobile.at zu Preisen von 4.900,- bis 37.000,- Euro angeboten.

Neben gebrauchten Fahrzeugen gibt es bei uns zudem 20 Opel Vivaro Neuwagen-Angebote ab 22.188,- Euro.

Die Erstzulassung der angebotenen Gebrauchtwagen reicht von 2005 bis September 2018. Die größte Auswahl an gebrauchten Opel Vivaro gibt es im Moment mit einer Erstzulassung im Jahr 2015.

Der Kilometer-Stand der Opel Vivaro Gebrauchtwagen variiert von 8 bis 265.852 km. Die durchschnittliche Laufleistung beträgt 22.074 km pro Jahr.

Unter den Angeboten finden sich derzeit 14 Kombis.

Die Motorisierung der Gebraucht-Fahrzeuge beginnt bei 90 PS und geht bis maximal 146 PS.

Das Team von automobile.at wünscht Ihnen viel Erfolg beim Kauf Ihres gebrauchten Opel Vivaro beim Händler oder von Privat-Personen - übrigens: Ihren alten Gebrauchten können Sie kostenlos bei uns inserieren!

Aktuelle Opel Vivaro Gebrauchtwagen-Angebote

 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Kastenwagen L1H1 ecoFlexx

Opel Vivaro Kastenwagen L1H1 ecoFlexx

04/2014
55.000 km
84 kW (114 PS)
€ 12.999
3631 Ottenschlag
Händlerangebot
Sonstige | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablancaweiß
2 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

06/2016
82.000 km
92 kW (125 PS)
€ 19.990
4780 Schärding
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
weiß
5 Türen
ANZEIGE
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi Tourer L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,7t S&S *

Opel Vivaro Combi Tourer L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,7t S&S *

01/2017
65.000 km
92 kW (125 PS)
€ 19.990
8200 Gleisdorf
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
weiss
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro KW Edition 1,6 TDCi *viele Extras* LP -34%

Opel Vivaro KW Edition 1,6 TDCi *viele Extras* LP -34%

02/2018
11.000 km
92 kW (125 PS)
€ 25.990
3500 Krems
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Vorführwagen
Diesel
Granit grau
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel VIVARO Kastenwagen Edition L2H1 1,6 CDTI 3,2t

Opel VIVARO Kastenwagen Edition L2H1 1,6 CDTI 3,2t

09/2018
3.500 km
92 kW (125 PS)
€ 29.990
3500 Krems
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Diesel
Casablancaweiss
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L1H1 1,6 BiTurbo CDTI *KLIMA* LP -35%

Opel Vivaro Combi L1H1 1,6 BiTurbo CDTI *KLIMA* LP -35%

05/2017
32.500 km
92 kW (125 PS)
€ 24.990
3500 Krems
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Diesel
eisengrau
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Ed KW

Opel Vivaro Ed KW

07/2018
6.000 km
92 kW (125 PS)
€ 25.990
3500 Krems
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Vorführwagen
Diesel
Casablancaweiss
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI *Klima* LP -36%

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI *Klima* LP -36%

11/2017
35.600 km
107 kW (145 PS)
€ 33.990
3500 Krems
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Vorführwagen
Diesel
eisengrau
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Kasten L1H1 2,0 CDTI 2,7t DPF

Opel Vivaro Kasten L1H1 2,0 CDTI 2,7t DPF

01/2012
79.417 km
84 kW (114 PS)
€ 12.400
4134 Putzleinsdorf / Oberösterreich
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Diesel
weiss
4 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t

12/2016
11.866 km
92 kW (125 PS)
€ 25.900
4134 Putzleinsdorf / Oberösterreich
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel
silber
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t

12/2016
19.531 km
92 kW (125 PS)
€ 25.900
4134 Putzleinsdorf / Oberösterreich
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel
schwarz
4 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop Edition

Opel Vivaro L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop Edition

05/2016
67.670 km
88 kW (120 PS)
€ 24.557
6220 Buch in Tirol
Händlerangebot
Sonstige | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablanca Weiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro CDTI 1.6 Navi Klima PDC Heckflügeltüren

Opel Vivaro CDTI 1.6 Navi Klima PDC Heckflügeltüren

05/2015
12.877 km
66 kW (90 PS)
€ 18.580
4663 Laakirchen
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Diesel
weiss
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro L1H1 2,7t CDTI

Opel Vivaro L1H1 2,7t CDTI

04/2015
78.234 km
66 kW (90 PS)
€ 15.588
5730 Mittersill
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Diesel
weiss
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Kombibus TDCI lang

Opel Vivaro Kombibus TDCI lang

07/2015
173.100 km
88 kW (120 PS)
€ 20.190
1210 Wien
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Van | Gebrauchtwagen
Diesel
Rot
4 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Kasten L1H1 2,0 CDTI 2,7t DPF

Opel Vivaro Kasten L1H1 2,0 CDTI 2,7t DPF

01/2012
98.600 km
84 kW (114 PS)
€ 12.800
4134 Putzleinsdorf / Oberösterreich
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Diesel
weiss
4 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro L1H1 2,0 CDTI 2,7t DPF

Opel Vivaro L1H1 2,0 CDTI 2,7t DPF

01/2012
164.291 km
84 kW (114 PS)
€ 10.900
4134 Putzleinsdorf / Oberösterreich
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Diesel
weiss
4 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L1H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

Opel Vivaro Combi L1H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

04/2016
42.000 km
103 kW (140 PS)
€ 26.800
3580 Horn
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
schwarz
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo L2H1 Renault Trafik Passanger

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo L2H1 Renault Trafik Passanger

06/2015
85.000 km
88 kW (120 PS)
€ 19.900
4142 Pfarrkirchen im Mühlkreis
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
grau GRIS PLATINE
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 CDTI Ecotec 2,9t

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 CDTI Ecotec 2,9t

03/2015
114.178 km
85 kW (116 PS)
€ 18.900
4134 Putzleinsdorf / Oberösterreich
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel
rot
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L1H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,7t Start/Stop

Opel Vivaro Combi L1H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,7t Start/Stop

08/2016
45.000 km
92 kW (125 PS)
€ 20.990
4780 Schärding
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
weiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro L1H1 1,6 CDTI Ecotec 2,9t Edition

Opel Vivaro L1H1 1,6 CDTI Ecotec 2,9t Edition

11/2015
11.481 km
85 kW (116 PS)
€ 19.930
4910 Ried im Innkreis
Händlerangebot
Sonstige | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablancaweiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L1H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,7t Start/Stop

Opel Vivaro Combi L1H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,7t Start/Stop

01/2018
7.989 km
92 kW (125 PS)
€ 27.990
6220 Buch in Tirol
Händlerangebot
Kombi | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablancaweiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Kasten L1H1 2,0CDTI/AHV/Klima/2 Schiebetüren/

Opel Vivaro Kasten L1H1 2,0CDTI/AHV/Klima/2 Schiebetüren/

01/2013
114.000 km
66 kW (90 PS)
€ 10.980
8741 Weißkirchen in Steiermark
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Sonstige | Gebrauchtwagen
Diesel | Halbautomatik
weiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro L2H1 DOKA  2,9 CDTI

Opel Vivaro L2H1 DOKA 2,9 CDTI

08/2014
44.662 km
84 kW (114 PS)
€ 17.988
5730 Mittersill
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Van | Gebrauchtwagen
Diesel
silber
5 Türen

Unsere Opel Vivaro Meldungen

Opel Vivaro Free: Das Ausstattungspaket kommt von Irmscher. Mit dabei sind auch Trittrohre und 17-Zoll-Alus

Business-Bus mit Blitz

Opel Vivaro mit Lifestyle-Ausstattung "Free"
Wer einen nobel ausgestatteten Business-Bus möchte, kann jetzt auch bei Opel fündig werden. Haustuner Irmscher bietet demnächst das Ausstattungspaket "Free" für den Vivaro an
Opel Vivaro Döner Taxi

Opel Vivaro in: Die heißesten Gefährte für die coolsten Partys

Rollende Pools, mobile Gourmet-Küchen ...
Rollende Pools, mobile Gourmet-Küchen und fahrende DJ-Pulte mit Boxen: Mit diesen verrückten Gefährten kann man so richtig schön feiern - oder sie für Versorgung und Wohlbefinden nutzen
Frisches Gesicht: Der Opel Vivaro erstrahlt in neuem Glanz

Doppelte Ladung

Opel Vivaro und Renault Trafic: Die Neuen sind da
Der Opel Vivaro und der Renault Trafic sind ein deutsch-französisches Zwillingspaar. Jetzt kommen die beiden Nützlinge nicht nur mit einem freundlicheren Gesicht, sondern auch mit mehr Stauraum
Schick in Schale: So kommt der neue Opel Vivaro ab Sommer 2014

Trendiger Transporter

Opel zeigt die Neuauflage des Vivaro
Leichte Nutzfahrzeuge werden immer Pkw-ähnlicher: Auch der neue Vivaro von Opel springt auf diesen Zug auf. Mit besonderem Design und sparsamen Dieseln soll der VW T5 attackiert werden
Opel Vivaro

Opel Vivaro in: Die Neuheiten von Genf

Die Neuheiten des Genfer Salons 2014
Jedes Jahr im März trifft sich die Autobranche zu ihrem Gipfeltreffen in Genf. Auf dem dortigen Salon zeigen praktisch alle großen Marken eine oder mehrere Neuheiten. Wir schauen für Sie voraus
Üppiger Chromgrill: Mit dieser Zeichnung gibt Opel einen Ausblick auf den neuen Vivaro

Renovierte Raumfähren

Opel Vivaro und Renault Trafic kommen neu
2014 verspricht ein interessantes Jahr für alle Transporter-Freunde zu werden. Nach der Mercedes V-Klasse kommt der erneuerte Renault Trafic. Parallel dazu geht der nächste Opel Vivaro an den Start
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Opel Vivaro Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Business-Bus mit Blitz

Opel Vivaro mit Lifestyle-Ausstattung "Free"
Remshalden, 18. August 2015 - Wer einen nobel ausgestatteten Business-Bus möchte, sucht meist bei VW und Mercedes. Dort sind es Gefährte wie der Bulli oder die V-Klasse (vormals Viano), die sich mit Klapptischen und fein beledertem Drehgestühl zu mobilen Konferenzwagen hochrüsten lassen - inklusive der Möglichkeit, aus dem Mobiliar sogar ein Bett zu bauen. Jetzt stößt auch der Opel Vivaro in den Reigen der edlen Geschäfts-Reise-Mobile vor und zwar über seinen Partner Irmscher. Der bietet die Lifestyle-Ausstattung "Free" für den Vivaro an.

Neu entwickelte Schlaf-Sitz-Bank
Die Basis des "Free"-Paketes besteht aus einem modularen Schienensystem. Darauf kann zum Beispiel eine neu entwickelte Schlaf-Sitzbank montiert werden. Zugleich sind auch drehbare Einzelsitze und ein beweglicher Klapptisch für die Fahrzeugmitte zu haben. Damit der Innenraum den nötigen Hauch Luxus bekommt, können die Seitenwände ebenso mit Leder bezogen werden wie die Sitze und die Sitzbank. Darüber hinaus bekommt der Boden einen Velours-Belag.

Auch mit Aufstelldach bestellbar
Zu den Optionen gehören ein Staukasten für den Platz unter der Bank oder Verdunklungsmöglichkeiten. Und: Es wird für den Vivaro auch ein Aufstelldach geben. Der äußere Auftritt lässt sich mit 16 oder 17 Zoll großen Alus, Trittrohren aus poliertem Edelstahl, sowie einem Front-Unterfahrschutz in Alu-Optik schärfen. Das Ausstattungspaket kann individuell geschnürt und bei teilnehmenden Opel-Händlern bestellt werden - entweder als Ausbau oder als Komplettfahrzeug. Auf dem Caravan Salon Düsseldorf (29. August bis 6. September 2015) wird die "Free"-Ausstattung ausführlich vorgestellt werden.

Opel Vivaro in: Die heißesten Gefährte für die coolsten Partys

Rollende Pools, mobile Gourmet-Küchen ...
"Das ist der grün-weiße Partybus - wenn er kommt, ist mit der Party Schluss ..." beschreibt ein Liedtext sehr schön die nicht zu überhörende (und zu übersehende) Ankunft der Gesetzeshüter mit Blaulicht und Tatü-Tata, wenn die Fete überkocht. Aber so weit sind wir ja noch lange nicht. Jetzt fangen wir erst mal an mit der Party und zeigen verrückte Gefährte, mit denen man so richtig feiern kann - oder die man für Versorgung oder Wohlbefinden braucht.

Doppelte Ladung

Opel Vivaro und Renault Trafic: Die Neuen sind da
München, 30. Juli 2014 - Der Opel Vivaro und der Renault Trafic sind ein deutsch-französisches Zwillingspaar. Im Jahr 2001 kamen die ersten Kinder aus der Kooperation zwischen Renault-Nissan und Opel zur Welt, jetzt folgt die nächsten Generation der beiden Nützlinge. Das Design wurde überwiegend von Opel entwickelt und für den Renault angepasst. Die Motoren kommen vom französischen Hersteller und auch die meisten Cockpit-Details stammen aus dem Nachbarland und sind von verschiedenen anderen Renault-Modellen bekannt.

Zwei Längen, zwei Höhen
Die Kastenwagen von Vivaro und Trafic werden jeweils in zwei Spannweiten (5,0 und 5,4 Meter) und in zwei Laderaumhöhen (1,40 und 1,90 Meter) angeboten. Alle sind um fast 22 Zentimeter länger geworden. Das macht sich natürlich im vergrößerten Laderaum der fensterlosen Transporter bemerkbar. Schon in die kleinste Version passen nun drei Euro-Paletten nebeneinander. Für lange Gegenstände wie Bretter oder Rohre gibt es eine clevere Durchlade-Möglichkeit bis unter den Beifahrer-Sitz. Je nach Fahrzeuglänge sind hier 3,75 oder 4,15 Meter möglich. Das Ladevolumen nimmt ebenfalls zu: Es reicht je nach Modell nun von 5,2 bis zu 8,6 Kubikmeter. Neben den Transportern werden zudem wieder Ausführungen mit Doppelkabine und reine Plattform-Fahrgestelle angeboten. Und es gibt eine Combi-Variante mit Fenstern und drei Sitzreihen für bis zu neun Personen.

Zwei Diesel, vier Leistungsstufen
Für Vivaro und Trafic sind zwei Turbodiesel in vier Leistungsstufen wählbar. Es sind ein 1,6-Liter-Turbo mit 90 oder 115 PS beziehungsweise ein 1,6-Liter-Biturbo mit 120 oder 140 PS. Die Biturbos haben ordentlich Dampf auf dem Kessel und liefern 320 beziehungsweise 340 Newtonmeter Drehmoment. Dennoch sollen die Aggregate nicht besonders durstig sein: Für den kleinen Kastenwagen mit 120 PS nennen beide Hersteller 5,9 Liter als Durchschnittswert.

Trendiger Transporter

Opel zeigt die Neuauflage des Vivaro
Rüsselsheim, 18. März 2014 - Ob Mercedes V-Klasse oder Ford Transit/Tourneo Custom: Leichte Nutzfahrzeuge werden immer Pkw-ähnlicher, ergo schicker und komfortabler. Dadurch kommt der angejahrte Klassenkönig VW T5 zunehmend in Zugzwang. Jetzt rollt ein weiterer Kontrahent auf die Bühne: der gemeinsam mit Renault entwickelte, neue Opel Vivaro.

Totaler Glanz
Bereits seit 2001 sind der Opel Vivaro und sein Schwestermodell, der Renault Trafic, auf dem Markt. Und das durchaus nicht unerfolgreich, fast 600.000 Vivaro liefen in dieser Zeit im britischen Luton vom Band. Trotzdem wird es höchste Zeit für einen Nachfolger, bei dessen Anblick Opel-Designchef Mark Adams fast die Gäule durchgehen: Der neue Vivaro verbinde "skulpturale Eleganz und deutsche Präzision mit geschwungener Linienführung.", so Adams. Wie auch immer: Unansehnlich ist die zweite Auflage des Opel-Transporters tatsächlich nicht. Besonders markant ist der üppige Chromgrill, hinzu kommen scharf geschnittene Scheinwerfer.

Diesel-Quartett
Doch wer beruflich wie privat viel einpacken will, interessiert sich eher für andere Werte. Bitte schön: Den nächsten Opel Vivaro gibt es in zwei Karosserielängen, rund fünf Meter sowie knapp 5,40 Meter. Ebenfalls im Angebot sind zwei verschiedene Höhen für Konfigurationen als Kastenwagen, Kombi, Doppelkabine oder Bus. Benziner spielen in diesem Segment keine Rolle, daher setzt Opel voll auf Dieselmotoren. Den Einstieg markiert der 1.6 CDTI, darüber rangiert ein Biturbo-Diesel mit ebenfalls 1,6 Liter Hubraum. Der Verbrauch kann je nach Ausführung bei unter sechs Liter auf 100 Kilometer liegen. Auf den Markt kommt der neue Vivaro im Sommer 2014.

Opel Vivaro in: Die Neuheiten von Genf

Die Neuheiten des Genfer Salons 2014
Jedes Jahr im März trifft sich die Autobranche zu ihrem Gipfeltreffen in Genf. Auf dem dortigen Salon zeigen praktisch alle großen Marken eine oder mehrere Neuheiten. Wir schauen für Sie voraus und zeigen Ihnen alle Highlights von Alfa bis VW

Renovierte Raumfähren

Opel Vivaro und Renault Trafic kommen neu
Rüsselsheim/Brühl, 10. Februar 2014 - 2014 verspricht ein interessantes Jahr für alle Freunde von Kleinbussen und -transportern zu werden. Nach der Mercedes V-Klasse kommt der erneuerte Renault Trafic. Parallel dazu geht auch der nächste Opel Vivaro an den Start. Er ist praktisch baugleich mit dem Trafic.

Mehr Mut bei der Optik
Bislang gibt es nur Zeichnungen der beiden Lademeister. Dort erkennt man, dass das bisherige, seit 2001 bekannte Design weiterentwickelt wird. Markante Änderungen betreffen den jeweils großen Kühlergrill mit ordentlich Chrom und die Bügelfalte vor den Außenspiegeln, die sich bis hinunter zu den Radkästen zieht.

Start im Sommer
All das wirkt gefällig und das muss es auch, schließlich ist Renault mit dem Trafic laut eigener Aussage seit 1998 der europäische Marktführer im Transportersegment. Von Opel kommen derweil noch diskrete Hinweise auf die Technik. Angekündigt werden stärkere und sparsamere Motoren, ebenso mehr Extras aus dem Pkw-Bereich. Auf den Markt soll das Raum-Doppel im Frühsommer 2014 kommen.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE