ANZEIGE

Opel Vivaro Gebrauchtwagen

Gebrauchte Opel Vivaro auf automobile.at

Aktuell werden 93 Opel Vivaro Gebrauchtwagen auf automobile.at zu Preisen von 3.999,- bis 67.990,- Euro angeboten.

Neben gebrauchten Fahrzeugen gibt es bei uns zudem 47 Opel Vivaro Neuwagen-Angebote ab 19.800,- Euro.

Die Erstzulassung der angebotenen Gebrauchtwagen reicht von 2007 bis September 2019. Die größte Auswahl an gebrauchten Opel Vivaro gibt es im Moment mit einer Erstzulassung im Jahr 2019.

Der Kilometer-Stand der Opel Vivaro Gebrauchtwagen variiert von 8 bis 235.316 km. Die durchschnittliche Laufleistung beträgt 13.840 km pro Jahr.

Unter den Angeboten finden sich derzeit 36 Kombis.

Die Motorisierung der Gebraucht-Fahrzeuge beginnt bei 90 PS und geht bis maximal 146 PS. Auf Diesel-Motoren entfallen 99 Prozent, auf Benzin-Motoren 1 Prozent.

Das Team von automobile.at wünscht Ihnen viel Erfolg beim Kauf Ihres gebrauchten Opel Vivaro beim Händler oder von Privat-Personen - übrigens: Ihren alten Gebrauchten können Sie kostenlos bei uns inserieren!

Aktuelle Opel Vivaro Gebrauchtwagen-Angebote

 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro 2,0 dci, Kastenwagen

Opel Vivaro 2,0 dci, Kastenwagen

05/2012
110.800 km
66 kW (90 PS)
€ 8.900
2403 Wildungsmauer
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Sonstige | Gebrauchtwagen
Diesel
Weiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi + L2H1 1.6 CDTI

Opel Vivaro Combi + L2H1 1.6 CDTI

08/2019
1.336 km
89 kW (121 PS)
€ 29.990
4020 Linz
Händlerangebot
Sonstige | Jahreswagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablanca Weiß
5 Türen
ANZEIGE
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro L1H1 1,6 CDTI ecoflex 2,7t Start/Stop Edition

Opel Vivaro L1H1 1,6 CDTI ecoflex 2,7t Start/Stop Edition

07/2015
181.959 km
66 kW (90 PS)
€ 10.790
4030 Linz
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Sonstige | Gebrauchtwagen
Diesel
Weiss
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

04/2018
45.234 km
92 kW (125 PS)
€ 22.990
4040 Linz-Urfahr
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Granit Grau (M2)
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecofl. 2,9t St./St.

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecofl. 2,9t St./St.

08/2018
490 km
92 kW (125 PS)
€ 67.990
4020 Linz
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Eisen Grau
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

08/2018
10 km
92 kW (125 PS)
€ 28.970
4020 Linz
Händlerangebot
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Granit Grau (M2)
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

08/2018
10 km
92 kW (125 PS)
€ 27.770
4020 Linz
Händlerangebot
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablanca Weiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

03/2017
92 kW (125 PS)
€ 23.990
4020 Linz
Händlerangebot
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablancaweiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L1H1 2,0 CDTI 2,7t inkl. Mwst mit neuem Pick

Opel Vivaro Combi L1H1 2,0 CDTI 2,7t inkl. Mwst mit neuem Pick

06/2013
205.000 km
66 kW (90 PS)
€ 4.990
3441 Einsiedl
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel
weiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L1H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,7t Start/Stop

Opel Vivaro Combi L1H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,7t Start/Stop

11/2016
48.660 km
92 kW (125 PS)
€ 23.400
4532 Rohr im Kremstal
Händlerangebot
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
MItternachtsschwarz M
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro L2H1 2,0 CDTI ecoFLEX 2,9t DPF Netto 7.908,- 1.Besitz

Opel Vivaro L2H1 2,0 CDTI ecoFLEX 2,9t DPF Netto 7.908,- 1.Besitz

05/2012
134.000 km
84 kW (114 PS)
€ 9.490
2041 Maria Roggendorf
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Diesel
weiss
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro L2H1 2,0 CDTI ecoFLEX 2,9t DPF Netto 8.166,- Leasingf

Opel Vivaro L2H1 2,0 CDTI ecoFLEX 2,9t DPF Netto 8.166,- Leasingf

05/2012
113.000 km
84 kW (114 PS)
€ 9.800
2041 Maria Roggendorf
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Diesel
weiss
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro CDTI 1.6 L2H1 AHK PDC Freisprecheinrichtung

Opel Vivaro CDTI 1.6 L2H1 AHK PDC Freisprecheinrichtung

12/2014
73.714 km
85 kW (116 PS)
€ 12.767
4663 Laakirchen
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Diesel
weiss
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Cargo L2 Edition

Opel Vivaro Cargo L2 Edition

08/2019
150 km
88 kW (120 PS)
€ 22.290
2130 Mistelbach
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Sonstige | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Jade Weiß
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Cargo L3 Edition

Opel Vivaro Cargo L3 Edition

09/2019
50 km
90 kW (122 PS)
€ 22.490
2130 Mistelbach
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Sonstige | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Jade Weiß
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro 2,0 CDTI Edition L+

Opel Vivaro 2,0 CDTI Edition L+

08/2019
10 km
90 kW (122 PS)
€ 25.990
8430 Leibnitz
Händlerangebot
Sonstige | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Jade Weiß (SL)
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro 2,0 CDTI Edition L+

Opel Vivaro 2,0 CDTI Edition L+

09/2019
10 km
90 kW (122 PS)
€ 22.600
8430 Leibnitz
Händlerangebot
Sonstige | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Jade Weiß (SL)
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecoflex 2,9t Start/Stop

06/2016
92.000 km
92 kW (125 PS)
€ 19.990
4780 Schärding
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
weiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro

Opel Vivaro

08/2014
141.537 km
84 kW (114 PS)
€ 9.790
3340 Waidhofen an der Ybbs
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Gebrauchtwagen
Benzin
weiss
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecofl. 2,9t St./St.

Opel Vivaro Combi L2H1 1,6 BiTurbo CDTI ecofl. 2,9t St./St.

07/2018
10.776 km
92 kW (125 PS)
€ 25.490
4020 Linz
Händlerangebot
Kombi | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Mitternachts Schwarz (M2)
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro Cargo Medium Edition 2,0 CDTI 122 PS

Opel Vivaro Cargo Medium Edition 2,0 CDTI 122 PS

09/2019
550 km
90 kW (122 PS)
€ 22.990
3500 Krems
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Vorführwagen
Diesel
Jade Weiss
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro L1H1 1,6 BiTurbo CDTI Ecotec BI 2,9t S/S Edition

Opel Vivaro L1H1 1,6 BiTurbo CDTI Ecotec BI 2,9t S/S Edition

06/2019
10 km
92 kW (125 PS)
€ 20.890
4600 Wels
Händlerangebot
Sonstige | Jahreswagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablanca Weiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro KW Edit. L1H1 2.7t

Opel Vivaro KW Edit. L1H1 2.7t

06/2019
10 km
92 kW (125 PS)
€ 20.990
4600 Wels
Händlerangebot
Sonstige | Jahreswagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablanca Weiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro L1H1 1,6 BiTurbo CDTI Ecotec BI 2,9t S/S Edition

Opel Vivaro L1H1 1,6 BiTurbo CDTI Ecotec BI 2,9t S/S Edition

06/2019
10 km
92 kW (125 PS)
€ 20.990
4600 Wels
Händlerangebot
Sonstige | Jahreswagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablanca Weiß
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Opel Vivaro KW Edit. L1H1 2.9t

Opel Vivaro KW Edit. L1H1 2.9t

06/2019
10 km
92 kW (125 PS)
€ 20.650
4600 Wels
Händlerangebot
Sonstige | Jahreswagen
Diesel | Schaltgetriebe
Casablanca Weiß
5 Türen

Unsere Opel Vivaro Meldungen

Opel Vivaro in: Opel Vivaro (2019): Nutzfahrzeug mit PSA-Technik

Opel Vivaro (2019): Nutzfahrzeug mit PSA-Technik

2020 kommt eine rein elektrische Version des Transporters
Mit dem neuen Opel Vivaro kommt bald auch der Nutzfahrzeug-Bruder des Zafira Life auf den Markt. 2020 folgt eine rein elektrische Version des Transporters
Opel Vivaro Free: Das Ausstattungspaket kommt von Irmscher. Mit dabei sind auch Trittrohre und 17-Zoll-Alus

Business-Bus mit Blitz

Opel Vivaro mit Lifestyle-Ausstattung "Free"
Wer einen nobel ausgestatteten Business-Bus möchte, kann jetzt auch bei Opel fündig werden. Haustuner Irmscher bietet demnächst das Ausstattungspaket "Free" für den Vivaro an
Opel Vivaro Döner Taxi

Opel Vivaro in: Die heißesten Gefährte für die coolsten Partys

Rollende Pools, mobile Gourmet-Küchen ...
Rollende Pools, mobile Gourmet-Küchen und fahrende DJ-Pulte mit Boxen: Mit diesen verrückten Gefährten kann man so richtig schön feiern - oder sie für Versorgung und Wohlbefinden nutzen
Opel Vivaro / Renault Trafic

Opel Vivaro in: Achtung: Doppelgänger!

Das sind die Zwillinge der Autowelt
Längst backen die großen Auto-Konzerne keine Exklusiv-Brötchen mehr, sondern arbeiten zusammen und teilen Optik und Technik, um Zeit und Kosten zu sparen. Wer kann mit wem und was kommt dabei heraus?
Frisches Gesicht: Der Opel Vivaro erstrahlt in neuem Glanz

Doppelte Ladung

Opel Vivaro und Renault Trafic: Die Neuen sind da
Der Opel Vivaro und der Renault Trafic sind ein deutsch-französisches Zwillingspaar. Jetzt kommen die beiden Nützlinge nicht nur mit einem freundlicheren Gesicht, sondern auch mit mehr Stauraum
Schick in Schale: So kommt der neue Opel Vivaro ab Sommer 2014

Trendiger Transporter

Opel zeigt die Neuauflage des Vivaro
Leichte Nutzfahrzeuge werden immer Pkw-ähnlicher: Auch der neue Vivaro von Opel springt auf diesen Zug auf. Mit besonderem Design und sparsamen Dieseln soll der VW T5 attackiert werden
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Opel Vivaro Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Opel Vivaro (2019): Nutzfahrzeug mit PSA-Technik

2020 kommt eine rein elektrische Version des Transporters

Nachdem vor Kurzem der neue Opel Zafira Life für Aufsehen gesorgt hat, debütiert jetzt sein Nutzfahrzeug-Bruder: Der Opel Vivaro des Jahres 2019 ist die dritte Generation des Lieferwagens. Handelte es sich beim bisherigen Vivaro um das Produkt einer Kooperation mit Nissan und Renault, so stammen jetzt seine Bruder mehrheitlich aus dem PSA-Konzern. De facto ist der Opel Vivaro III baugleich mit dem Citroën Jumpy, dem Peugeot Expert und dem Toyota ProAce.

Der bereits ab Februar 2019 bestellbare und ab Spätsommer beim Händler erhältliche neue Opel Vivaro bietet viele Varianten: Er ist als Kastenwagen (Cargo), Doppelkabine für bis zu sechs Personen, Plattformgestell und Kombi sowie erstmals in drei statt zwei Längen erhältlich (4,60 Meter, 4,95 Meter und 5,30 Meter). Bei einem maximalen Ladevolumen von 6,6 Kubikmeter lassen sich bis zu 1.400 Kilogramm Nutzlast verstauen - 200 Kilogramm mehr als bisher. Gleiches gilt für die Zuglast: Der neue Vivaro zieht mit bis zu 2.500 Kilogramm Anhängelast eine halbe Tonne mehr als sein Vorgänger. Einzig in der Fahrzeughöhe gibt sich der Newcomer bescheiden: Die meisten Vivaro-Varianten messen nur knapp 1,90 Meter. Dies hat ganz praktische Gründe: So kann der Vivaro auch in Tiefgaragen und Einkaufszentren selbst bei beschränkter Deckenhöhe so gut wie überall zum Be- und Entladen parken.

Für sicheres Vorankommen sorgt das adaptive Traktionssystem IntelliGrip, das Vivaro-Fahrer auch auf rauem Terrain ans Ziel bringt. Zusätzlich lässt sich der Vivaro mit einem speziellen Baustellen-Set-up inklusive mehr Bodenfreiheit und Unterbodenschutz bestellen. Darüber hinaus wird gleich zur Vivaro-Markteinführung auch eine 4x4-Variante des Offroad-Spezialisten Dangel zur Verfügung stehen.

Der ungehinderte Zugang zum Ladeabteil ist über die breiten Heck- sowie die Schiebetüren an den Seiten gewährleistet. Erstmals öffnen die seitlichen Schiebetüren des Vivaro auch elektrisch und damit vollautomatisch. Das funktioniert bei Bedarf von außen sensorgesteuert durch eine Fußbewegung in Richtung des Fahrzeugs. Dank einer sogenannten FlexCargo-Durchreiche unter dem Beifahrersitz lässt sich in der 5,30-Meter-Variante bis zu 4,02 Meter langes Arbeitsgerät verstauen.

Bereits 2020 wird das Antriebsportfolio des Transporters der nächsten Generation um eine rein batterie-elektrische Variante ergänzt.

Zwecks Rundumsicht hat der neue Opel Vivaro Ultraschallsensoren in der Front- und Heckschürze an Bord. Sie melden dem Fahrer Hindernisse beim Einparken und überblicken den normalerweise toten Winkel. Eine Rückfahrkamera überträgt ihr Bild je nach Ausstattung auf den Innenspiegel oder den Sieben-Zoll-Monitor. Charakteristika wie die hoch positionierten Scheinwerfer und die für die meisten Vivaro-Varianten gültige Maximalhöhe von 1,90 Meter verringern das Risiko kostspieliger Beschädigungen beispielsweise beim Einparken.


Business-Bus mit Blitz

Opel Vivaro mit Lifestyle-Ausstattung "Free"
Remshalden, 18. August 2015 - Wer einen nobel ausgestatteten Business-Bus möchte, sucht meist bei VW und Mercedes. Dort sind es Gefährte wie der Bulli oder die V-Klasse (vormals Viano), die sich mit Klapptischen und fein beledertem Drehgestühl zu mobilen Konferenzwagen hochrüsten lassen - inklusive der Möglichkeit, aus dem Mobiliar sogar ein Bett zu bauen. Jetzt stößt auch der Opel Vivaro in den Reigen der edlen Geschäfts-Reise-Mobile vor und zwar über seinen Partner Irmscher. Der bietet die Lifestyle-Ausstattung "Free" für den Vivaro an.

Neu entwickelte Schlaf-Sitz-Bank
Die Basis des "Free"-Paketes besteht aus einem modularen Schienensystem. Darauf kann zum Beispiel eine neu entwickelte Schlaf-Sitzbank montiert werden. Zugleich sind auch drehbare Einzelsitze und ein beweglicher Klapptisch für die Fahrzeugmitte zu haben. Damit der Innenraum den nötigen Hauch Luxus bekommt, können die Seitenwände ebenso mit Leder bezogen werden wie die Sitze und die Sitzbank. Darüber hinaus bekommt der Boden einen Velours-Belag.

Auch mit Aufstelldach bestellbar
Zu den Optionen gehören ein Staukasten für den Platz unter der Bank oder Verdunklungsmöglichkeiten. Und: Es wird für den Vivaro auch ein Aufstelldach geben. Der äußere Auftritt lässt sich mit 16 oder 17 Zoll großen Alus, Trittrohren aus poliertem Edelstahl, sowie einem Front-Unterfahrschutz in Alu-Optik schärfen. Das Ausstattungspaket kann individuell geschnürt und bei teilnehmenden Opel-Händlern bestellt werden - entweder als Ausbau oder als Komplettfahrzeug. Auf dem Caravan Salon Düsseldorf (29. August bis 6. September 2015) wird die "Free"-Ausstattung ausführlich vorgestellt werden.

Opel Vivaro in: Die heißesten Gefährte für die coolsten Partys

Rollende Pools, mobile Gourmet-Küchen ...
"Das ist der grün-weiße Partybus - wenn er kommt, ist mit der Party Schluss ..." beschreibt ein Liedtext sehr schön die nicht zu überhörende (und zu übersehende) Ankunft der Gesetzeshüter mit Blaulicht und Tatü-Tata, wenn die Fete überkocht. Aber so weit sind wir ja noch lange nicht. Jetzt fangen wir erst mal an mit der Party und zeigen verrückte Gefährte, mit denen man so richtig feiern kann - oder die man für Versorgung oder Wohlbefinden braucht.

Opel Vivaro in: Achtung: Doppelgänger!

Das sind die Zwillinge der Autowelt
Es ist bekannt, dass Autobauer nicht davor gefeit sind, teilweise schamlose Raubkopien teuer entwickelter Fahrzeuge, auf chinesischen Messeständen zu finden. Aber die Hersteller werden nicht nur Opfer der ungezügelten Abkupfer-Wut aus Fernost, sondern duplizieren auch eifrig in den eigenen Reihen. Längst backen die großen Konzerne wie die Volkswagen AG (VW), General Motors (GM), Peugeot-Citroën (PSA) oder Fiat-Chrysler-Automobiles (FCA) keine Exklusiv-Brötchen mehr für einzelne Marken, sondern teilen und arbeiten zusammen, wo es nur geht. Legales Kopieren eben, um Zeit und vor allem auch Kosten zu sparen. Optische und technische Überschneidungen sind das Ergebnis. Wer kann mit wem und was kommt dabei heraus? Wir haben die automobilen Doppelgänger in einer Bildergalerie zusammengetragen. Klicken Sie sich durch.

Doppelte Ladung

Opel Vivaro und Renault Trafic: Die Neuen sind da
München, 30. Juli 2014 - Der Opel Vivaro und der Renault Trafic sind ein deutsch-französisches Zwillingspaar. Im Jahr 2001 kamen die ersten Kinder aus der Kooperation zwischen Renault-Nissan und Opel zur Welt, jetzt folgt die nächsten Generation der beiden Nützlinge. Das Design wurde überwiegend von Opel entwickelt und für den Renault angepasst. Die Motoren kommen vom französischen Hersteller und auch die meisten Cockpit-Details stammen aus dem Nachbarland und sind von verschiedenen anderen Renault-Modellen bekannt.

Zwei Längen, zwei Höhen
Die Kastenwagen von Vivaro und Trafic werden jeweils in zwei Spannweiten (5,0 und 5,4 Meter) und in zwei Laderaumhöhen (1,40 und 1,90 Meter) angeboten. Alle sind um fast 22 Zentimeter länger geworden. Das macht sich natürlich im vergrößerten Laderaum der fensterlosen Transporter bemerkbar. Schon in die kleinste Version passen nun drei Euro-Paletten nebeneinander. Für lange Gegenstände wie Bretter oder Rohre gibt es eine clevere Durchlade-Möglichkeit bis unter den Beifahrer-Sitz. Je nach Fahrzeuglänge sind hier 3,75 oder 4,15 Meter möglich. Das Ladevolumen nimmt ebenfalls zu: Es reicht je nach Modell nun von 5,2 bis zu 8,6 Kubikmeter. Neben den Transportern werden zudem wieder Ausführungen mit Doppelkabine und reine Plattform-Fahrgestelle angeboten. Und es gibt eine Combi-Variante mit Fenstern und drei Sitzreihen für bis zu neun Personen.

Zwei Diesel, vier Leistungsstufen
Für Vivaro und Trafic sind zwei Turbodiesel in vier Leistungsstufen wählbar. Es sind ein 1,6-Liter-Turbo mit 90 oder 115 PS beziehungsweise ein 1,6-Liter-Biturbo mit 120 oder 140 PS. Die Biturbos haben ordentlich Dampf auf dem Kessel und liefern 320 beziehungsweise 340 Newtonmeter Drehmoment. Dennoch sollen die Aggregate nicht besonders durstig sein: Für den kleinen Kastenwagen mit 120 PS nennen beide Hersteller 5,9 Liter als Durchschnittswert.

Trendiger Transporter

Opel zeigt die Neuauflage des Vivaro
Rüsselsheim, 18. März 2014 - Ob Mercedes V-Klasse oder Ford Transit/Tourneo Custom: Leichte Nutzfahrzeuge werden immer Pkw-ähnlicher, ergo schicker und komfortabler. Dadurch kommt der angejahrte Klassenkönig VW T5 zunehmend in Zugzwang. Jetzt rollt ein weiterer Kontrahent auf die Bühne: der gemeinsam mit Renault entwickelte, neue Opel Vivaro.

Totaler Glanz
Bereits seit 2001 sind der Opel Vivaro und sein Schwestermodell, der Renault Trafic, auf dem Markt. Und das durchaus nicht unerfolgreich, fast 600.000 Vivaro liefen in dieser Zeit im britischen Luton vom Band. Trotzdem wird es höchste Zeit für einen Nachfolger, bei dessen Anblick Opel-Designchef Mark Adams fast die Gäule durchgehen: Der neue Vivaro verbinde "skulpturale Eleganz und deutsche Präzision mit geschwungener Linienführung.", so Adams. Wie auch immer: Unansehnlich ist die zweite Auflage des Opel-Transporters tatsächlich nicht. Besonders markant ist der üppige Chromgrill, hinzu kommen scharf geschnittene Scheinwerfer.

Diesel-Quartett
Doch wer beruflich wie privat viel einpacken will, interessiert sich eher für andere Werte. Bitte schön: Den nächsten Opel Vivaro gibt es in zwei Karosserielängen, rund fünf Meter sowie knapp 5,40 Meter. Ebenfalls im Angebot sind zwei verschiedene Höhen für Konfigurationen als Kastenwagen, Kombi, Doppelkabine oder Bus. Benziner spielen in diesem Segment keine Rolle, daher setzt Opel voll auf Dieselmotoren. Den Einstieg markiert der 1.6 CDTI, darüber rangiert ein Biturbo-Diesel mit ebenfalls 1,6 Liter Hubraum. Der Verbrauch kann je nach Ausführung bei unter sechs Liter auf 100 Kilometer liegen. Auf den Markt kommt der neue Vivaro im Sommer 2014.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE