ANZEIGE

Dacia Spring Gebrauchtwagen

Dacia Spring gebraucht günstig kaufen

Günstige Dacia Spring Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Dacia Spring Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Dacia Spring Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Dacia Spring Meldungen

Dacia Spring (ab 2021)

Dacia Spring in: Die 10 wichtigsten Elektroauto-Neuheiten 2020/21

Immer mehr Hersteller bringen neue Stromer
Viel Reichweite und Platz zu einem fairen Preis: Immer mehr Autohersteller bringen neue Elektromodelle. Wir zeigen, was in den nächsten Monaten kommt.
Dacia Spring Electric Concept

Dacia Spring Electric: Designstudie gibt Ausblick auf Elektro-SUV

Für 2021 geplantes Auto mit nur 200 Kilometer Reichweite
Dacia stellt ein elektrisch angetriebenes SUV vor, das auf dem Renault KZ-E basieren dürfte. Die Reichweite ist allerdings gering.
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Dacia Spring Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Dacia Spring in: Die 10 wichtigsten Elektroauto-Neuheiten 2020/21

Immer mehr Hersteller bringen neue Stromer
Die nächsten Monate werden für sowohl für Autohersteller als auch Autokäufer spannend. Und das im wahrsten Wortsinne: Bis in das Jahr 2021 bringt fast jede Marke ein oder mehrere komplett neu entwickelte Elektroautos auf den Markt. Technisch ausschließlich auf den Elektroantrieb hin konzipiert lösen diese Fahrzeuge die bisherigen Behelfslösungen ab, bei denen ein existierender Verbrenner zum Elektroauto umgebaut wurde. Die E-Autos der neuesten Generation sind komplett eigenständig, bieten viel Platz und eine gute Reichweite. Auch der Preis ist im Verhältnis zum Gebotenen meist fair. Hinzu kommt, das staatliche Prämien in vielen Ländern Europas den Kauf eines Elektroautos noch attraktiver machen. Wir zeigen Ihnen in unserer Übersicht, bei welchen 10 neuen E-Autos sich das Warten lohnt.

Dacia Spring Electric: Designstudie gibt Ausblick auf Elektro-SUV

Für 2021 geplantes Auto mit nur 200 Kilometer Reichweite

Elektropremiere für Dacia: Die Designstudie Spring Electric ermöglicht einen Ausblick auf das erste Elektroauto der Marke. Der Marktstart für den kompakten Fünftürer ist für 2021 geplant.

Das Spring Electric Showcar zeigt, wie sich die "Tugenden der Marke Dacia" (damit dürfte der niedrige Preis gemeint sein) in einem City-Car mit reinem Elektroantrieb umsetzen lassen. Das Auto soll mit alltagsorientierter Ausstattung und robuster Konstruktion auf Kunden zielen, die den Einstieg in die Elektromobilität zum erschwinglichen Preis suchen, so der Hersteller.

Mit seiner Reichweite von nur rund 200 Kilometern (nach WLTP) ist der Dacia Spring Electric hauptsächlich für den Stadtverkehr und den stadtnahen Bereich gedacht. Das Auto soll auch die Voraussetzungen für den Carsharing-Einsatz erfüllen.

Der Wagen hat nur vier Sitze, dafür aber LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten. Letztere geben mit ihrem Doppel-Y-Design einen Ausblick auf die künftige Lichtsignatur der Marke. Weitere Akzente setzen eine graue "Pastelllackierung" mit orangefarbenen Kontrasten.

Bei dem geplanten City-SUV mit Elektroantrieb dürfte es sich um die Dacia-Version des Renault K-ZE handeln, der in China bereits auf dem Markt ist. Im Herbst 2019 hatte ein Renault-Manager den Kollegen von Autocar gesagt, dass eine spezielle Version des K-ZE in Europa auf den Markt kommen solle.

Der K-ZE ist mit etwa 3,70 Meter Länge deutlich kürzer als der Dacia Duster, der 4,34 Meter misst. Auch der Radstand von 2,40 Meter ist geringer. Der Kofferraum fasst dementsprechend nur 300 Liter. Der Innenraum wartet mit einem recht großen Display auf:

Für den Antrieb sorgt beim K-ZE ein nur 45 PS starker Elektromotor, der das nur 900 Kilo schwere Auto bis auf maximal 105 km/h bringt. Der 27-kWh-Akku ermöglicht eine Reichweite von etwa 250 Kilometer. Eine automatische Rekuperation hat der Wagen angeblich nicht.

Angeblich plant der Konzern den Einsatz des neuen Elektro-Dacia im Rahmen eines Carsharing-Dienstes. Aber auch Privatkunden werden das Auto wohl kaufen können; die Erwähnung eines "Marktstarts" legt das zumindest nahe. Angeblich soll es das Auto dann für unter 12.000 Euro geben.

Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE